Sprachwahl
Volltextsuche
Dokumentsuche
Sie befinden sich: Startseite- Pressemeldungen
Startseite | Kontakt | Wir rufen zurück | Impressum | Datenschutzerklärung

zurück zur letzten Seite
15.03.2012 - Innovationen und Materialeffizienz:
Dokumentennummer: p1027
Die IHK informiert über Fördergutscheine

Unternehmen, die einerseits innovationsfreudig sind und andererseits Ressourcen schonend wirtschaften, gehört die Zukunft. „Rund ein Drittel des Wirtschaftswachstums verdanken wir Innovationen, und Materialkosten sind der größte Faktor auf der Ausgabenseite“, sagt IHK-Referentin Elke Hohmann. Doch wie können Kosten gesenkt, Material gespart und Innovationen gefördert und darüber hinaus Fördermittel gewonnen werden? Diese Fragen werden bei der Veranstaltung der IHK Mittlerer Niederrhein am Mittwoch, 28. März, 15 bis 17:30 Uhr, in der IHK in Neuss, Friedrichstraße 40, beantwortet.

Vorgestellt werden unter anderem die Innovationsgutscheine des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWI) für go-innovativ“ und „go-effizient“. Mit deren Hilfe können 50 Prozent der Ausgaben für Beratungsleistungen gefördert werden. Ferner wird über das „Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)“ informiert.

Eine schriftliche Anmeldung ist bis zum 21. März erforderlich an innovation@neuss.ihk.de. Inhaltliche Fragen beantwortet Elke Hohmann unter Tel. 02131 9268-571.

Seitenfunktionen:
Zurück
Seite drucken
Auf Twitter veröffentlichen
Auf Facebook anzeigen
Auf Google empfehlen
zurück zur letzten Seite