Formulare zur Abschlussprüfung

Formulare zur Abschlussprüfung
© 48209695_S - Fotolia

Hier stellen wir Ihnen allgemeine Formulare für die Abwicklung von Prüfungsangelegenheiten zur Verfügung.

Vorzeitige Zulassung zur Prüfung

Bitte reichen Sie uns folgende Unterlagen ein:

  1. Bescheinigung des Ausbildungsbetriebes über die betrieblichen Leistungen
  2. Bescheinigung der zuständigen Berufsschule über die schulischen Leistungen
  3. Kopie des letzten Berufsschulzeugnisses

Antragfristen

  Sommerprüfung Winterprüfung
Berufe mit Projektarbeiten bzw. betrieblichen Aufträgen 31. Oktober 31. Mai
Berufe ohne Projektarbeiten bzw. betrieblichen Aufträgen 10. Januar 10. August

 Antrag auf Nachteilsausgleich

Sie möchten einen Nachteilsausgleich für Ihre Prüfungsabwicklung stellen. Die Richtlinien sowie den Antrag finden Sie im Downloadbereich. Bitte beachten Sie, dass der Antrag spätestens mit der Anmeldung zur Prüfung vollständig eingereicht werden muss.

Antrag zur Erstellung einer Zweitschrift

Sie haben Ihr Prüfungszeugnis nicht mehr? Dann beantragen Sie doch eine Zweitschrift. Dazu senden Sie uns bitte den Antrag auf Zweitschrift ausgefüllt zurück. Zweitschriften sind gebührenpflichtig. Sie wird per Gebührenbescheid mit der Übersendung des Dokuments erhoben.

Zulassungsbescheinigung für Umschüler

In der Richtlinie der Industrie- und Handelskammern für trägergestützte Umschulungen ist geregelt, dass mit der Anmeldung zur Abschlussprüfung folgende Nachweise erbracht werden müssen, damit eine Zulassung zur Abschlussprüfung ausgesprochen werden kann:

  • Nachweis des Praktikumsbetriebes über das Betriebspraktikum
  • Nachweis des Umschulungsträgers über die Teilnahme an der Maßnahme

Das Formular, welches wir mit der Anmeldung zur Abschlussprüfung benötigen, finden Sie im Downloadbereich.