english

Einstiegsqualifizierung

Einstiegsqualifizierung
© JiSign - Fotolia.com

Ansprechpartner

Heinrich Backes
Heinrich Backes

Telefon: +49 2161 241-109
Telefax: +49 2151 635-44109
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Bismarckstraße 109
41061 Mönchengladbach

Stephan Mundt
Stephan Mundt

Telefon: +49 2151 635-455
Telefax: +49 2151 635-44547
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

Jugendliche erhalten die Möglichkeit, Teile eines Ausbildungsberufes, einen Betrieb und das Berufsleben in einem Zeitraum von sechs bis zwölf Monaten kennenzulernen. Die Erfahrungen zeigen: Für Betriebe ist die Einstiegsqualifizierung (EQ) eine große Chance!

Die Einstiegsqualifizierung ist nicht auf bestimmte Ausbildungsberufe ausgerichtet. Es werden mehr als 100 Qualifizierungsbausteine angeboten, die eine Grundlage für viele Berufe bilden. Eine erfolgreiche EQ-Teilnahme wird durch das betriebliche Zeugnis und ein IHK-Zertifikat bestätigt.

Nutzen Sie die Möglichkeit der Einstiegsqualifizierung in Ihrem Betrieb und lassen Sie sich von unseren Experten beraten.

Deshalb ist die Einstiegsqualifizierung ein Erfolg:

  • Sie können Jugendliche an eine Ausbildung heranführen. Der Übergang in eine Ausbildung oder Beschäftigung ist jederzeit möglich.
  • Die demografische Entwicklung sorgt für rückläufige Bewerberzahlen, und der Fachkräftemangel ist bereits jetzt für viele Unternehmen ein Problem. Die Einstiegsqualifizierung ermöglicht es Ihnen, auch Jugendlichen mit schlechten Noten eine Chance zu geben.
  • Sie müssen sich nicht sofort für drei Jahre binden. Während der Einstiegsqualifizierung erfahren Sie mehr über einen Jugendlichen, als Schulzeugnisse verraten können.
  • Sie bieten Jugendlichen, die noch nicht voll ausbildungsfähig sind, eine Chance, die Berufs- und Arbeitswelt kennenzulernen. Damit ist auch ein Image-Gewinn für Ihr Unternehmen verbunden.
  • Die Einstiegsqualifizierung wird von der Agentur für Arbeit finanziert. Sie erstattet die Vergütung der Jugendlichen von bis zu 231 Euro zuzüglich des Gesamtsozialversicherungsbeitrags.

Hier finden Sie, in alphabetischer Ordnung, die Antragsunterlagen zur Einstiegsqualifizierung Jugendlicher.

A  B  C  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  R  S  T  U  V  W 

A

B

C

E

F

G

H

I

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

W