Aktuelle Informationen zur NRW-Soforthilfe

Aktuelle Informationen zur NRW-Soforthilfe
© Wolfilser / Adobe Stock

Aktuelles

Das Land NRW hat in Aussicht gestellt, dass das Rückmeldeverfahren zur Soforthilfe über den tatsächlichen Liquiditätsengpass ab Mitte Juni 2021 starten soll. Alle Soforthilfe-Empfänger, die bislang noch nicht vorzeitig an dem Rückmeldeverfahren teilgenommen haben, erhalten bis zum 31. Oktober 2021 Zeit für ihre Rückmeldungen. Die Frist zur Rückzahlung der möglicherweise zu viel erhaltenen Mittel wird bis Ende Oktober 2022 verlängert.

Allgemeine Informationen

Anfang Dezember 2020 hatten alle Soforthilfe-Empfängerinnen und -Empfänger eine Mail von der E-Mailadresse noreply@soforthilfe-corona.nrw.de erhalten, die ihnen die Möglichkeit eröffnet hat, freiwillig vorzeitig abzurechnen und gegebenenfalls zu viel erhaltene Mittel bis zum 31. Dezember 2020 steuerwirksam zurückzuzahlen. Alle anderen mussten zunächst einmal nichts weiter unternehmen und sollen ab Mitte Juni 2021 eine weitere Mail zum Rückmeldeverfahren erhalten. Alle zuvor kommunizierten Fristen werden damit hinfällig.

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW stellt für die NRW-Soforthilfe zusätzlich einen umfangreichen Katalog von Fragen und Antworten (FAQ) zum Rückmeldeverfahren zur Verfügung.

Bitte beachten Sie aus diesem FAQ insbesondere folgenden Aspekt:

Wann ist das Verfahren der NRW-Soforthilfe 2020 für mich abgeschlossen?

Das Verfahren der NRW-Soforthilfe 2020 ist für die einzelnen Empfängerinnen und Empfänger abgeschlossen, wenn sie ihren tatsächlichen Liquiditätsengpass ermittelt und zurückgemeldet haben und ggf. eine sich daraus ergebende Rückforderung oder Rückerstattung beglichen ist.

Nach Abschluss des Rückmeldeverfahrens wird eine stichprobenartige Überprüfung der Berechnungen der Empfängerinnen und Empfänger durchgeführt.

Fragen zum Verfahren können an die Mitarbeiter der Hotline unter 0211-7956 4995 gestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020.