Digitalisierungs-Scouts

Digitalisierungs-Scouts
© foxyburrow / Adobe Stock

Wer sind die Digitalisierungs-Scouts?

Ihre Mitarbeiter oder Azubis, die Interesse haben, sich fachlich weiterzuqualifizieren. Erlernt werden Fachwissen zu Industrie 4.0 und Prozessoptimierung sowie Soft Skills wie Projektmanagement, Präsentationstraining und Methodenkompetenz der Arbeitsorganisation.

Wie profitiert Ihr Unternehmen von den Digitalisierungs-Scouts?

  • Konkrete Potenziale zur Effizienzverbesserung durch Digitalisierung werden identifiziert.
  • Eigene Mitarbeiter werden gestärkt: fachlich und methodisch.
  • Mitarbeiter werden für Neuerungen sensibilisiert.
  • Erfahrungen im Themenfeld Digitalisierung werden gesammelt.
  • Ein Netzwerk – über die Grenzen des eigenen Unternehmens hinaus – wird geschaffen.

Wie hoch ist der Aufwand?

  • Sie melden ein Team aus jungen Mitarbeitern/Azubis (mind. 2; max. 4 Personen) an.
  • Das Team nimmt an drei Workshops teil.
  • Das Team sucht nach Potenzialen im Unternehmen und plant sein Projekt.
  • An einem Netzwerknachmittag werden die Teams ihre Projekte pitchen.

Inhalte

  • Basiswissen Industrie 4.0 und Prozessoptimierung
  • Projektmanagement und Präsentationstechnik
  • Methodenworkshop

1. Runde Digitalisierungs-Scouts

© IHK Mittlerer Niederrhein

Die erste Runde Digitalsierungs-Scouts am Mittleren Niederrhein hat begonnen. In dieser Runde sind dabei:

  • Cinque Moda GmbH
  • Effertz Tore GmbH
  • IHK Mittlerer Niederrhein
  • Siemens Mobility GmbH
  • SWK Stadtwerke Krefeld
  • Wilhelm Bähren GmbH & Co. KG

Benötigen Sie mehr Informationen zur Teilnahme am Projekt, sprechen Sie uns an!