Cyber Security meets Industry 4.0

Cyber Security meets Industry 4.0
© metamorworks / stock.adobe.com
  • Termin:
    18.06.2021
    Zeit:
    11 - 12 Uhr
    Ort:
    Online
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Vernetzte Produktionsanlagen sind beliebte Angriffsziele für Datendiebstahl, Manipulation und Spionage durch Cyberkriminelle. Technologische Neuerungen bieten zudem immer neue Angriffsflächen. Zeitgleich bringen Änderungen der Gesetzeslage stetig neue Heraus- und Anforderungen für die Unternehmen selbst mit sich. Der IT- und Informationssicherheit kommt daher in der Entwicklung der Industrie 4.0 eine wesentliche Schlüsselrolle zu. Wir unterstützen Sie in unserem Webcast dabei, Ihr Bewusstsein für die Sicherheit im digitalen Zeitalter zu schärfen.

Als Referenten für dieses spanende Thema konnten wir Jacques Engländer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Informationsmanagement am FIR an der RWTH Aachen, gewinnen. Er gibt Ihnen einen Einblick in den Kontext der IT-Sicherheit im Rahmen von Industrie 4.0, geht auf Erfahrungsberichte aus dem produzierenden Mittelstand ein, stellt IT-Sicherheit aus einer wissenschaftlichen Perspektive dar und zeigt Ansatzpunkte zur strategischen Verankerung des Themas IT-Sicherheit auf.

Zum Abschluss wird Patrick Lünendonk, Referent Industrie bei der IHK Mittlerer Niederrhein, das Projekt Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM) mit seinem umfangreichen Service-, Produkt- und Unterstützungsportfolio im Kontext der IT-Sicherheit vorstellen.