KMU & Startup – Kollaboration in Zeiten der Digitalisierung

KMU & Startup – Kollaboration in Zeiten der Digitalisierung
© foxyburrow / Adobe Stock
  • Termin:
    18.06.2021
    Zeit:
    15:30-16:30
    Ort:
    Online
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

„Wie kann eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Start-Up und KMU gelingen? Wie können Kooperationen dabei helfen die digitale Transformation voranzubringen?“ Diesen Fragen widmen sich Bessem Ayari (Gründer der Innovationsagentur UNBEFANGENHEIT), Jonas Becher (Gründer des Start-Ups Masasana AI) und Tim Vennen (Berater für Digitalisierung und Start-Ups bei der IHK Mittlerer Niederrhein) am Digitaltag 2021 in einer Online-Diskussion.

Bessem Ayari und Tim Vennen sprechen über die Unterschiede zwischen KMU und Start-Ups, insbesondere auch in ihrem Way of Working. Welche Stärke bringt welcher Partner mit in die Zusammenarbeit ein und welche Faktoren sind die kritischen für den Erfolg einer Kollaboration? Was für eine Rolle spielt die Corona-Pandemie in Bezug auf die digitale Transformation? All diese Fragen werden diskutiert und von verschiedenen Seiten betrachtet.

Da es bei der Zusammenarbeit immer wichtig ist, die Perspektiven aller Beteiligten zu berücksichtigen, wird ebenfalls ein Start-Up in die Diskussion mit eingebunden. Jonas Becher, der mit Masasana AI ein Start-Up für den Einsatz in KI und Deep Learning gegründet hat, teilt seine Sichtweise als Gründer über die Vorteile einer Kollaboration mit KMU. Wann lohnt sich eine Kooperation also für beide Seiten? Begleiten Sie uns auf dem Weg dabei eine Antwort auf diese Frage zu finden.

Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine moderierte Fragerunde mit Bessem Ayari, Jonas Becher, sowie Tim Vennen, bei der auch Fragen und Einschätzungen aus dem Publikum aufgenommen und diskutiert werden.