Tagesordnung der IHK-Vollversammlung

Tagesordnung der IHK-Vollversammlung
© BillionPhotos.com / Adobe Stock

Die Vollversammlung der IHK Mittlerer Niederrhein tagt am Dienstag, 29. Juni 2021, 16 Uhr.  Versammlungsort wird noch bekanntgegeben. Die Tagesordnung umfasst insbesondere folgende Punkte:

 

  • Feststellung des Jahresabschlusses 2020 und Ergebnisverwendungsvorschlag
  • Entlastung von Präsidium und Hauptgeschäftsführer für das Wirtschaftsjahr 2020
  • Beschluss über eine Kapitalisierung der IHK DIGITAL GmbH
  • Beschluss über eine modifizierte Verlängerung des Darlehens an die Bürgschaftsbank NRW GmbH
  • Beschluss der wirtschaftspolitischen Positionen der IHK-Organisation
  • Umbau der IHK in Mönchengladbach

a) Sachstand

b) Beschluss über Baumaßnahmen

  • Zukunft der beruflichen Bildung

a) Gastvortrag von Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des
Landes Nordrhein-Westfalen

b) Beschluss des Positionspapiers „(Berufliche) Bildung 2021-2025“

  • Beschluss des Positionspapiers „Mehr Mut zum Unternehmertum“
  • Bundestagswahl 2021

a) Aktivitäten der IHK

b) Beschluss eines Positionspapiers

  • Vollversammlungswahl 2021: Sachstand
  • Bericht aus den Ausschüssen
  • Neuberufung in die Ausschüsse

Die Vollversammlung ist grundsätzlich öffentlich. Wer an der Vollversammlung als Gast teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bei Rita Mudrow (Tel. 02151 635-301, E-Mail: rita.mudrow@mittlerer-niederrhein.ihk.de) anzumelden.