Online-Seminare: CO2-Neutralität in der Wirtschaft

Online-Seminare: CO2-Neutralität in der Wirtschaft
© Tamara / Adobe Stock

Das Thema Klimaschutz ist weiterhin hochaktuell. Die EU-Kommission arbeitet an Maßnahmen zur Umsetzung des Green Deals und hiermit an der Realisierung einer CO2-neutralen Wirtschaft in Europa bis zum Jahr 2050.

Vor diesem Hintergrund sollten Unternehmen bereits heute Maßnahmen ergreifen, um ihre CO2-Emissionen kontinuierlich zu verringern. In zwei Online-Seminaren möchten wir Ihnen Grundlagen zur Erhebung und Maßnahmen zur Verringerung Ihres CO2-Fußabdrucks vermitteln. Die Online-Seminare fanden am 17. und 23. Juni 2020 statt. Sie können sich hier die Aufzeichnungen der Seminare anschauen.

1. Termin: CO2-Fußabdruck: Grundlagen, Bilanzierung & Kompensation

Im ersten Seminar informieren Herr Dr. Stefan Müssig von der WUQM Consulting GmbH sowie Herr Christopher Buers von der ClimatePartner Deutschland GmbH über Möglichkeiten zur Berechnung des CO2-Fußabdruckes Ihres Unternehmens oder Ihrer Produkte sowie über das Thema Kompensation von CO2-Emissionen.

Inhalte

  • Grundlagen und Notwendigkeit
  • Berechnung des CO2-Fußabdrucks (Carbon Footprint) im Unternehmen (Scope 1, 2, 3)
  • Corporate Carbon Footprint (CCF) und Product Carbon Footprint (PCF)
  • Klimaberichterstattung
  • Der Weg zum klimaneutralen Unternehmen und zu klimaneutralen Produkten
  • Kompensation: Möglichkeiten, Vor- und Nachteile, Beispiele

Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.com nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ihk-krefeld.de/de/home/datenschutzerklaerung
Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.com nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ihk-krefeld.de/de/home/datenschutzerklaerung

2. Termin: Maßnahmen zur Verringerung und Vermeidung von CO2-Emissionen

Anknüpfend an das erste Seminar vermitteln Ihnen im zweiten Seminar Herr Claus Bühnen von der EnergieAgentur.NRW sowie Herr Henning H. Sittel von der Effizienz-Agentur NRW, Regionalbüro Niederrhein technische und organisatorische Maßnahmen zur Verringerung oder Vermeidung Ihrer betrieblichen CO2-Emissionen. Diese liegen sowohl im Bereich der Energieversorgung, als auch im Bereich der Material- oder Ressourcenauswahl.

Inhalte

  • Energetische Maßnahmen
    • Energieeffizienz
    • Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien
    • Bezug von Ökostrom
  • Material- und Ressourceneffizienz
  • EFA-Tool: ECO-Cockpit zur standortbezogenen CO2-Bilanzierung
  • Praxisbeispiele

Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.com nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ihk-krefeld.de/de/home/datenschutzerklaerung
Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.com nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ihk-krefeld.de/de/home/datenschutzerklaerung