E-world 2020 – Smart Cities und Klimaschutz im Fokus

E-world 2020 – Smart Cities und Klimaschutz im Fokus
© conIenergy agentur gmbh

E-world 2020 – Große Vielfalt an Themen und Ausstellern

Die E-world energy & water ist die Leitmesse der internationalen Energiewirtschaft. Im Jahr 2019 nahmen rund 770 Aussteller aus 26 Ländern und mehr als 25.000 Fachbesucher aus 73 Ländern daran teil. Die nächste E-world findet vom 11. bis 13. Februar 2020 in der Messe Essen statt.

Die E-world ist die ideale Plattform, um Geschäftspartner zu treffen und die neuesten Innovationen rund um das Thema Energie zu entdecken. Die Themenfelder der Messe sind vielfältig und umfassen folgende Bereiche:

  • Energiedienstleistungen
  • Informationstechnologie
  • Mobilität
  • Energiehandel
  • Speicher
  • Marketing und Vertrieb
  • Energieerzeugung
  • Energieeffizienz
  • Netze

Der Fokus der Messe liegt in diesem Jahr auf dem Thema: SMART CITY & CLIMATE SOLUTIONS. Städte sind große CO2-Verursacher und gleichzeitig betroffen von den Folgen des Klimawandels. Bei der Entwicklung innovativer Ideen zum Klimaschutz sollten sie daher eine Vorreiterrolle einnehmen. Mit Digitalisierung und Smart-City-Konzepten, bspw. durch die Integration von Elektrizität, Wärme und Elektromobilität, können Städte effizientzer und nachhaltiger gestaltet werden.

Die E-World greift 2020 diese Themen auf, mit dem Ziel, eine nachhaltige Transformation zu gestalten und intelligente Infrastrukturen zu fördern. Weitere Infos zum diesjährigen Programm erhalten Sie hier.

Freikartenkontingent für Unternehmen aus NRW

Auch in diesem Jahr steht den IHK-Mitgliedsunternehmen wieder ein Freikartenkontingent für den Messebesuch zur Verfügung. Melden Sie sich unter https://aktion.e-world-essen.com/de/aktion/ an und geben Sie den Aktionscode „IHKEW20“ ein.