Neue Leuchtturm-Unternehmen im Klimaschutz gesucht!

Neue Leuchtturm-Unternehmen im Klimaschutz gesucht!
© julia arda / Adobe Stock

Unternehmen, die vorbildlich Energie und CO2 einsparen, können sich bis zum 20. März 2020 als Klimaschutz-Unternehmen und damit um eine Mitgliedschaft in der Vorreiter-Initiative bewerben. Gesucht werden deutsche Unternehmen aller Größen und Branchen, die sich aufgrund ihrer Leistungen und Zielsetzungen als Vorbilder für Klimaschutz und Energieeffizienz verstehen. Zur Bewerbung laden das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, der Deutsche Industrie- und Handelskammertag sowie Klimaschutz-Unternehmen e.V. ein.

Die Klimaschutz-Unternehmen sind ein Zusammenschluss von Unternehmen in Deutschland, die durch eine konsequente Umsetzung herausragender Innovationen eine Vorreiterrolle bei Klimaschutz und Energieeffizienz einnehmen. Sie haben Klimaschutz- und Energieeffizienzprojekte in den Unternehmen erfolgreich umgesetzt, verpflichten sich freiwillig zu messbaren und ambitionierten Zielen und entwickeln sich kontinuierlich weiter.

Sie verringern dadurch die CO2-Emissionen, zeigen Verantwortung für die Lebensgrundlagen zukünftiger Generationen und verbessern damit nachhaltig ihre Wettbewerbsposition. Sie zeigen, dass nachhaltiges Wirtschaften und ökonomischer Erfolg kein Widerspruch sind. Als branchenübergreifender Zusammenschluss von Unternehmen aller Größen verbindet sie das Engagement für Klimaschutz und Energieeffizienz.

Bewerbungsverfahren zum Klimaschutz-Unternehmen 

Das Bewerbungsverfahren startet mit einem onlinebasierten Quick-Check, der ein erstes Feedback ermöglicht. Im Anschluss füllen Interessenten bis zum 20. März 2020 den Bewerbungsbogen aus, in dem sie ihre Klimaschutz- und Energieeffizienzaktivitäten in den verschiedenen Unternehmensbereichen darstellen. Die Bewerbung wird von einem Fachgutachter geprüft und dem Beirat zur Entscheidung vorgelegt. Erfolgreiche Bewerber werden bei einer öffentlichen Veranstaltung in Berlin mit einer Urkunde geehrt.

Das Aufnahmeverfahren wird im Rahmen des Projekts „Klimaschutz gewinnt“ aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert. Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Klimaschutz-Unternehmen, den Mehrwerten einer Mitgliedschaft und Hinweisen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Webseite des Verbands.