Mehr Photovoltaik auf Gewerbedächern – Kampagne 2021+

Mehr Photovoltaik auf Gewerbedächern – Kampagne 2021+
© bilanol / Adobe Stock
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Gemeinsam mit dem NRW-Wirtschaftsministerium, dem Landesverband Erneuerbare Energien NRW und der EnergieAgentur.NRW veranstalten die Industrie- und Handelskammern (IHK) in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr die Kampagne „Mehr Photovoltaik auf Gewerbedächern“ für Unternehmen. Die Informationsroadshow zur Kampagne macht an mehreren IHK-Standorten in NRW halt. Im Juni auch am Mittleren Niederrhein.

Photovoltaik lohnt sich

Strom aus PV-Anlagen verbindet zahlreiche positive Eigenschaften, die zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende beitragen: PV-Anlagen sind infolge des enormen Fortschritts der letzten Jahre kostengünstig, sie sind in der Bevölkerung breit akzeptiert und sie erlauben eine dezentrale Stromerzeugung direkt bei den Stromverbrauchern. Vor allem der Einsatz im Unternehmen ist lohnenswert, da Erzeugung und Verbrauch in der Regel gleichzeitig geschehen.

Zudem bietet die Kombination von erhöhtem Strombedarf und größeren Gebäudekomplexen mit entsprechenden Dachflächen hervorragende Voraussetzungen für den Ausbau von Photovoltaik. Dieser ermöglicht eine wirtschaftliche und unabhängigere Stromversorgung. Gleichzeitig können Unternehmen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, ihre Corporate Social Responsibility öffentlichkeitswirksam präsentieren und ihre Kundenbindung stärken.

Die „Mehr Photovoltaik auf Gewerbedächern – Kampagne 2021+“

Zur weiteren Etablierung der Photovoltaik im Gewerbebereich hat das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen mit Unterstützung der IHK NRW, des Landesverbands Erneuerbare Energien NRW sowie der EnergieAgentur.NRW die „Mehr Photovoltaik auf Gewerbedächern – Kampagne 2021+“ ins Leben gerufen. Mit ausführlichen und branchenspezifischen Informationsangeboten, dem Austausch mit Best-Practice-Unternehmen sowie nützlichen und intuitiven Tools sollen Gewerbetreibende umfassend bei der Realisierung Ihres PV-Vorhabens unterstützt werden.

Auftaktveranstaltung am 10. Mai

Die Auftaktveranstaltung der Kampagne findet am 10. Mai 2021, von 17 bis 19 Uhr, digital über die Plattform Zoom statt. Die kostenlose Anmeldung können Sie auf der Internetseite der EnergieAgentur.NRW vornehmen. Die Einwahldaten für den Zoom-Raum erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung per Mail, nachdem Sie sich angemeldet haben.

Programm

Begrüßung 

  • Tom Hegermann; Journalist und Moderator
  • Andreas Schmitz, Präsident der IHK Düsseldorf

Moderierte Statement-Runde „Photovoltaik-Ausbau im Gewerbe"

  • Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart; MWIDE
  • Reiner Priggen; Vorstandsvorsitzender LEE NRW
  • Ralf Stoffels; Präsident IHK NRW

Wirtschaftlicher Nutzen von PV-Strom: Eigenverbrauch und Veräußerung
Carl Georg von Buquoy, EnergieAgentur.NRW

Zukunftsfähig durch Photovoltaik – wirtschaftliche Anwendungen in der Praxis
Christian Mildenberger, LEE NRW

Vorstellung der „Mehr Photovoltaik auf Gewerbedächern – Kampagne 2021+“
Dr. Achim Dahlen, MWIDE

Offene Fragerunde

Ende der Veranstaltung

Weitere Termine

Nach der Auftaktveranstaltung folgen weitere, fachbezogenere Informationsveranstaltungen, in denen Sie sich komprimiert und anwendungsnah über die entscheidenden Fragen rund um den PV-Ausbau informieren können.

Ende Juni wird der zweite Termin der Informationsroadshow am Mittleren Niederrhein stattfinden. Gerne können Sie jetzt bereits eine Voranmeldung per E-Mail für diesen Termin vornehmen (dominik.heyer@mittlerer-niederrhein.ihk.de). Sie erhalten dann frühzeitig eine Termineinladung von uns.