Wasserstoffkonferenz am Mittleren Niederrhein

Wasserstoffkonferenz am Mittleren Niederrhein
© Alexander Limbach / Adobe Stock
  • Termin:
    01.06.2022
    Zeit:
    14 bis 18 Uhr
    Ort:
    Kaiserhof Willich,
    Unterbruch 6, 47877 Willich
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Dem Thema Wasserstoff wird sowohl von politischer als auch von wissenschaftlicher Seite eine bedeutende Rolle bei der Energiewende sowie der Dekarbonisierung der Wirtschaft zugeschrieben. Zugleich liegt in der Wasserstofftechnologie eine große Chance für zukünftige Geschäftsfelder.

Zahlreiche regionale und überregionale Initiativen und Projekte sollen die Entwicklung der Wasserstoffwirtschaft vorantreiben. Hierbei ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Eine größere Sichtbarkeit regionaler Initiativen und Unternehmen, eine bessere Vernetzung sowie im besten Fall ein aufeinander abgestimmtes Vorgehen oder Kooperationen können Synergien schaffen und Erfolgsaussichten erhöhen.

Wir wollen deshalb mit einer Wasserstoffkonferenz die Akteure und möglichen Anwender aus der Region miteinander vernetzen. Auf der Konferenz wird es deshalb neben vier fachlichen Impuls-Vorträgen rund um das Thema Wasserstoff auch zwei Pitch-Runden von Unternehmen, Institutionen und Vereinen aus der Region geben. Zudem wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgiebig Zeit und Raum zum Netzwerken gegeben.

Programm

13:30 Uhr

Einlass

14:00 Uhr

Begrüßung

Frank Kindervatter, NEW AG / Vizepräsident IHK Mittlerer Niederrhein

14:10 Uhr

Impuls 1: Zukunftstechnologie Wasserstoff – Möglichkeiten und Erwartungen

Sebastian Seier, BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH

14:30 Uhr

 

Impuls 2: Wie kommt der Wasserstoff in unsere Region?

Dr. Carsten Leder, Thyssengas GmbH

14:50 Uhr

Diskussionsrunde

15:15 Uhr

Pitch-Runde 1

  • Sebastian Rubin, Stadtwerke Krefeld
  • Dirk Brügge, Wasserstoff Hub RKN / Rheinland
  • Thomas Schmieder, BOA Metal Solutions GmbH

15:45 Uhr

Speed Dating und Pause

16:30 Uhr

Impuls 3: Wertschöpfungsfaktor Wasserstoff – Möglichkeiten für Maschinen- und Anlagenbau

Dr. Ing. Heribert Wiedenhues, BFM BrainFleet Management GmbH

16:50 Uhr

Pitch-Runde 2

  • Stefan Naser, LOHC Industrial Solutions NRW GmbH
  • Prof. Dr. Jörg Meyer, Hochschule Niederrhein
  • Dr. Dieter Ostermann, neo hydrogen sensors GmbH
  • Margit Roth, Kompetenzregion Wasserstoff Düssel.Rhein.Wupper
  • Marco Faulhammer, pollution2power

17:40 Uhr

Impuls 4: Europäische und deutsche Förderlandschaft – Möglichkeiten zum Einstieg in die Wasserstoffwirtschaft

Janpeter Beckmann, Beratungscenter Wirtschaftsförderung, NRW.BANK

18:00 Uhr

Schlusswort und Get-together mit Imbiss

19:00 Uhr

Offizielles Ende der Veranstaltung

Moderation: Petra Voßebürger, IKU_Die Dialoggestalter

Die Konferenz ist zudem Auftakt für das neue Netzwerk Energie, Klimaschutz und Strukturwandel der IHK Mittlerer Niederrhein.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.