Webinarreihe "Nachhaltiger aus der Krise"

Webinarreihe "Nachhaltiger aus der Krise"
© Song_about_summer / Adobe Stock
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Obwohl die Corona-Krise aktuell viele Themen überlagert, wird von der Politik weiterhin deutlich gemacht, dass bei all dem nicht auf Klima- und Umweltschutz verzichtet werden darf. Das Ziel der klimaneutralen EU bis 2050 wird weiterhin angestrebt und es werden zunehmend Anreize für Unternehmen geschaffen, um dieses Ziel zu erreichen. Für Unternehmen kann die Krise daher auch eine Chance sein, sich für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit einzusetzen und gleichzeitig Kosten zu sparen. 

Im Rahmen einer dreiteiligen Webinar-Reihe wollen wir Sie zunächst zu den Hintergründen und den Auswirkungen auf Ihr Unternehmen durch das Brennstoffemissionshandelsgesetz informieren. In den weiteren Webinaren werden Sie erfahren, wie Sie mit dem kostenfreien Tool ecocockpit“ der Effizienzagentur NRW Ihren CO2-Fußabdruck bestimmen können und wie durch Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen Kosten eingespart werden können.

1. Termin: "Hintergründe und Auswirkungen der nationalen CO2-Bepreisung über das BEHG"
Dienstag, 01. September 2020, 10 – 11:30 Uhr
Anmeldeschluss: 30. August 2020

In dem ersten Webinar informiert Sie Herr Jakob Flechtner, Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) über aktuelle Hintergründe und Auswirkungen auf Unternehmen durch das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG). Durch das BEHG wird ab 2021 ein nationaler Emissionshandel eingeführt. Über die CO2-Bepreisung werden, für alle Brennstoffe, abhängig von der Menge an CO2, die bei ihrer Verbrennung freigesetzt werden, Abgaben gezahlt werden müssen.

2. Termin: "Bestimmung des CO2-Fußabdrucks mit "ecocockpit"
Dienstag, 15. September 2020, 10 – 11:30 Uhr
Anmeldeschluss: 13. September 2020

Um Potenziale für die Verbesserung der Klimaschutzleistungen zu finden, müssen Sie wissen, wo Ihr Unternehmen heute steht und wo Sie hinwollen. Die Antworten darauf und damit auch Hinweise auf die größten Stellhebel für einen effektiven Klimaschutz kann eine CO2-Bilanzierung liefern. In diesem Webinar wird Ihnen Herr Andreas Bauer-Niermann, Effizienz-Agentur NRW, einen Einstieg in das Tool „ecocockpit“ geben. Mit diesem können Sie den CO2-Fußabdruck Ihres Unternehmens einfach und kostenfrei bestimmen.

3. Termin: "CO2-Fußabdruck verringern - Kosteneffizienz erhöhen"
Mittwoch, 23. September 2020, 10 – 11:30 Uhr
Anmeldeschluss: 21. September 2020

Wie Unternehmen die Krise als Chance nutzen und sich für die Zukunft nachhaltiger aufstellen können, wird Ihnen in dem dritten Webinar Herr Johannes Auge, B.A.U.M. Consult GmbH, vorstellen. Dabei wird er unter anderem beleuchten, wie Sie Ihren CO2-Fußabdruck verringern und dabei Kosten sparen können.

Die Teilnahme an den Webinaren ist für Sie kostenfrei.

Sie haben die Möglichkeit, sich für jeweils einen, mehrere oder alle Termine anzumelden. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. 

Sollte die maximale Teilnehmerzahl erreicht sein, behält sich die IHK vor, Teilnehmer von Unternehmen außerhalb des IHK-Bezirks Mittlerer Niederrhein und / oder Teilnehmern von Unternehmen, bei denen mehrere Personen angemeldet wurden, abzusagen. In diesen Fällen würden wir Ihnen die Abmeldung spätestens einen Tag nach dem Tag des Anmeldeschlusses zukommen lassen. 

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Den Link zur Teilnahme an dem jeweiligen Webinar erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung. 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!