Gründer- und Unternehmertag 2019

Gründer- und Unternehmertag 2019
© Rhein-Kreis Neuss

Rund 200 Besucher haben beim 24. Gründer- und Unternehmertag im Rhein-Kreis Neuss ein abwechslungsreiches und informatives Programm erlebt. Zu der Informations- und Netzwerkveranstaltung für Gründungsinteressierte, Gründer und Unternehmer hatten die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Rhein-Kreises Neuss und die Wirtschaftsförderung der Stadt Neuss eingeladen.

Beim Begrüßungstalk stellten sich zu Beginn der Veranstaltung im Kreishaus Hildegard Fuhrmann, Gründungsberaterin beim Startercenter NRW im Rhein-Kreis Neuss, Andreas Galland, Wirtschaftsförderer der Stadt Neuss und IHK-Bereichsleiter Sebastian Greif den Fragen von Moderatorin Sylvia Becker. Themen waren unter anderem das Gründerstipendium NRW, die aktuelle Gründungsentwicklung und die Entwicklung der regionalen Gründerszene.

Im Anschluss sprach Burghardt Garske, Geschäftsführer der Firma humbee solutions in Meerbusch zum Thema „Vom angestellten Vorstand zum Start-up“. Er berichtete über den steinigen Weg, den er von der sicheren Festanstellung auf Vorstandsebene bis hin zu seiner jetzigen Position als selbständiger Unternehmer, beschreiten musste.

Darüber hinaus konnten die Teilnehmer an zwei Workshops teilnehmen. Ruth Jülicher von der Sparkasse Neuss zeigte den Teilnehmer in ihrem Workshop „Erfolgreich finanzieren mit öffentlichen Fördermitteln“ einige öffentliche Förderalternativen auf, um die Geschäftsidee finanziell zu realisieren. Wilfried Tönnis vom Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung referierte über den Weg „Von der Vision zum Businessplan“.

Neben der Teilnahme an den Workshops, hatten die Besucher die Möglichkeit, sich bei 26 Ausstellern rund ums Thema „Existenzgründung und Unternehmensführung“ zu informieren und beraten zu lassen.

Premiere feierte der „Markt der Möglichkeiten“. Fünf junge Unternehmen berichteten in diesem Zusammenhang von ihrer Gründungsgeschichte.

Bildunterschrift:
Im Begrüßungstalk waren vertreten (v.l.): Andreas Galland (Stadt Neuss - Amt für Wirtschaftsförderung), Sebastian Greif (Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein), Hildegard Fuhrmann (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss) und Sylvia Becker (Becker Activity, Mönchengladbach) 
Foto: Rhein-Kreis Neuss