„Heimat shoppen“-Auftaktveranstaltung

„Heimat shoppen“-Auftaktveranstaltung
© IHK Mittlerer Niederrhein
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder mit Ihnen durch die Aktion „Heimat shoppen“ auf die vielfältigen Leistungen lokaler Unternehmen aufmerksam machen. Gemeinsam mit der Stadt Viersen und dem Werbering Viersen aktiv e.V. laden wir Sie zur diesjährigen „Heimat shoppen“-Auftaktveranstaltung ein.

Nach einem kleinen Imbiss beim Get-together freuen wir uns auf eine Talk-Runde mit Sabine Anemüller (Bürgermeisterin der Stadt Viersen), Karl-Uwe Bütof (Abteilungsleiter „Innovation und Märkte“ des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW), Jürgen Steinmetz (Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein), Rainer Schnäbler (Vorsitzender des Werberings Viersen e.V.) und Stefan Vander (Leiter GewerbekundenCenter der Sparkasse Krefeld).

Anschließend werden wir uns die Ausstellung „Gute Geschäfte – Was kommt nach dem Einzelhandel?“ von StadtBauKultur NRW in der Galerie am Rathausmarkt anschauen. Mit der Ausstellung thematisiert die Landesinitiative Gründe für Leerstände in der Stadt und macht deutlich, wie verlorenes städtisches Leben durch neue Ideen zurückgewonnen werden kann.

Im Anschluss eröffnen wir den temporären Zukunfts-Campus in einem Leerstand in Viersen, der versucht, die Welt der Digitalisierung greifbar zu machen. Sie können dort digitale Möglichkeiten live erleben.

Treffpunkt ist um 12.30 Uhr bei Fritz Schmitz Herrenmoden,
Remigiusplatz 17-19, 41747 Viersen.

Parkmöglichkeiten finden Sie in der Tiefgarage Rathausmarkt (Lindenstraße, 41747 Viersen). Das Parken ist kostenfrei.