Update im Maklerrecht

Update im Maklerrecht
© Kurhan - Fotolia.com
Preis:
Die Veranstaltung ist kostenfrei

Auch dem erfahrenen Makler begegnet in seinem alltäglichen Geschäft immer wieder Neues, vor allem, wenn es um rechtliche Fragestellungen geht.

So müssen sich die Makler mit den Tücken der Widerrufsbelehrung bei Onlineverträgen auseinandersetzen, um nicht ihre Provision zu verlieren. Auch das Geldwäschegesetz wirkt sich auf das operative Geschäft aus. Denn die Dokumentationen zu den Identifikationsfeststellungen sind aufwendig und müssen beim Kontrollbesuch der Bezirksregierung vorgezeigt werden. Nicht zuletzt die Energieeinsparverordnung und das bald mögliche Bestellerprinzip werfen viele Fragen auf.

Folgende Fragen werden in unserer kostenlosen Informationsveranstaltung behandelt:

  • Was Sie bei der Widerrufsbelehrung beachten sollten,
  • ab welchem Zeitpunkt Sie den Personalausweis vom Vertragspartner verlangen müssen,
  • ob Sie haften, wenn der Energiepass nicht vorliegt und
  • welche Auswirkungen das Bestellerprinzip auf Ihre Vertragsgestaltungen haben wird.

All das erfahren Sie von dem Maklerrechtsexperten Rudolf Koch, Inhaber der Koch Immobilien GmbH und Dozent an der Europäischen Immobilien Akademie