Corona: Gefährdungsbeurteilung - akuter Anpassungsbedarf!

  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Von heute auf morgen ist die Welt in Schieflage geraten. Beinahe täglich stellt uns das neuartige Coronavirus vor neue Herausforderungen. Unser (Arbeits)alltag hat sich durch COVID-19 rasant geändert und schafft damit ein neues Handlungsfeld im Arbeitsschutz. Jetzt heißt es, trotz Coronavirus einen kühlen Kopf zu bewahren, um die Sicherheit der Kollegen*Innen und Mitarbeiter*Innen im Unternehmen sicherzustellen.

Das Gemeinschafts-Webinar der IHKS im Rheinland gibt Antworten auf akute Fragestellungen und schafft Klarheit, wenn es darum geht, das neue Handlungsfeld „Coronavirus“ in die Gefährdungsbeurteilung einzuordnen. Nutzen Sie im Webinar die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen!

Unser Experte Manfred Polka gibt in unserem Webinar Antworten auf aktuelle Fragestellungen im Arbeitsschutz.

Haben Sie Fragen, die Sie dem Referenten vorab gerne stellen möchten? Senden Sie uns diese gerne vorab zu.

Agenda:

  • Warum besteht akuter Handlungs- bzw. Anpassungsbedarf in Unternehmen?
  • Welche notwendigen Aktivitäten sollten verantwortliche Führungskräfte jetzt veranlassen?
  • Welche dringenden Maßnahmen sind im Arbeitsschutz aktuell erforderlich?
  • Wie sieht die praxisgerechte Vorgehensweise aus?
  • Wie sieht die rechtssichere Dokumentation aus, und was ist dafür nötig?

Mit diesem Webinar decken wir die Arbeitssicherheitstechnik und Arbeitssicherheitsorganisation, also die Rechtsgrundlagen zum Arbeitsschutz ab. Den Link zum Webinar erhalten Sie ca. eine Woche vor der Veranstaltung.