5 G - die fünfte Generation des Mobilfunks

5 G - die fünfte Generation des Mobilfunks
© chombosan - Fotolia.de

5G steht für die fünfte Mobilfunkgeneration. Zuletzt ist die Technologie stark diskutiert worden, wegen der Versteigerung der ersten Frequenzen durch die Bundesnetzagentur. Verglichen mit der Einführung früherer Mobilfunkgenerationen ist der Hype diesmal groß, denn zum ersten Mal liegt das Hauptinteresse an den Potenzialen der neuen Technologie nicht mehr nur beim privaten Endnutzer.

Ausgelöst  durch  die technologische Entwicklung der letzten Jahrzehnte, bewegt sich der Trend immer stärker in Richtung umfassender Digitalisierung und Vernetzung. Dies betrifft auch alle Produkte und Dienstleistungen der Wirtschaft und zieht sich quer durch alle Branchen. Im Rahmen von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge (IoT, engl.  Internet  of  Things) werden immer mehr Daten aus unterschiedlichen Systemen gesammelt, verarbeitet und gespeichert. Deshalb scheint das Vorhandensein einer Technologie zur  mobilen, sicheren, schnellen und zuverlässigen Übertragung von Daten eine essenzielle Voraussetzung für  eine erfolgreiche Einführung zukunftsweisender Technologien zu sein.

Aber was genau ist 5G eigentlich? Welche Vorteile und Möglichkeiten eröffnen sich durch die Nutzung? Wie unterscheidet es  sich von den vorangegangenen Mobilfunkgenerationen? 

Auf diese Fragen gibt das Competence Center 5G.NRW Antworten in ihrem Whitepaper „5G – Evolution oder Revolution?“ . Das Competence Center 5G.NRW steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Im Dezember 2019 hat die Landesregierung NRW die 5G-Mobilfunkstrategie beschlossen, in der die Maßnahmen verankert sind, die die frühzeitige Erprobung und Entwicklung von 5G-Technologie und Anwendungen in Nordrhein-Westfalen unterstützen sollen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Roadshow 5G@Mittelstand

BMVI, DBV, BUGLAS, DIHK, DLT, VKU und ZVEI informieren im Rahmen regionaler Veranstaltungen Entscheider von kleinen und mittleren Anwenderunternehmen, kommunalen Unternehmen, Betreiber von Industrieparks und Manager von Gewerbegebieten über wesentliche Fragestellungen zu 5G und Campus-Netzen. So wird über die Potenziale dieser neuen Mobilfunktechnologie, über Anwendungen und Nutzungsmöglichkeiten und über das Antragsverfahren bei der Bundesnetzagentur informiert. Auch erste Beispiele aus der Praxis sollen präsentiert werden. Weiter Informationen finden Sie unter: Roadshow 5G@Mittelstand.

5G Test und Demozentren

Inzwischen gibt es mehrere Test- und Demozentren, um eigene Anwendungsfälle zu testen. Eins der Testzentren ist mobil und kommt sogar in Ihr Unternehmen gefahren. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten des 5G.NRW Competencenetzwerks.

Förderwettbewerb 5G.NRW: Schon jetzt über die zweite Runde informieren

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen führt aktuell den Förderwettbewerb 5G.NRW durch. In zwei Runden werden insgesamt bis zu 90 Mio. Euro an Fördermitteln vergeben. Die erste Einreichungsrunde ist bereits beendet, im Juni sollen die Förderempfehlungen der Jury bekannt gegeben werden.

Wenn Sie sich für die zweite Einreichungsrunde interessieren (Einreichungsfrist: 1. September 2020 bis 18. Januar 2021), können Sie sich schon jetzt über die Modalitäten des Förderwettbewerbs informieren und für das weitere Informationsangebot registrieren:

  • PtJ führt in Zusammenarbeit mit dem Competence Center 5G.NRW die folgenden vier Informationsveranstaltungen durch
    • Mittwoch, 07.10.2020, 14-17 Uhr: IHK Lippe zu Detmold
    • Donnerstag, 08.10.2020, 10-13 Uhr: IHK Siegen
  • PtJ bietet ein virtuelles Partnering zur Suche von Projektpartnern an
  • Alle Informationen verbreitet PtJ über einen Fördernewsletter