Mobilfunk der Zukunft – 5G in Unternehmen

Mobilfunk der Zukunft – 5G in Unternehmen
© Aliaksandr Marko / Adobe Stock

Der 5G-Ausbau spielt für den Strukturwandel im Rheinischen Revier eine maßgebliche Rolle. Digitale Innovationstechnologien und Unternehmen benötigen Standorte mit modernster digitaler Infrastruktur. Daher ist der flächendeckende Netzausbau mit zunächst LTE und mittelfristig 5G eine essenzielle Komponente des Wirtschafts- und Strukturprogramms. Der Revierknoten „Infrastruktur und Mobilität“ der Zukunftsagentur Rheinisches Revier ist dabei zuständig für die Entwicklung von Projekten, welche das Revier in diesem Bereich voranbringen. Der Revierknoten „Industrie“ wiederum begleitet Projekte, die die Anwendung und Umsetzung dieser Technologien in Unternehmen im Fokus haben.

Die Revierknoten „Infrastruktur & Mobilität“ und „Industrie“ der Zukunftsagentur Rheinisches Revier laden Sie herzlich zum Webinar ein:


„Mobilfunk der Zukunft – 5G in Unternehmen“
am Dienstag, den 18. Mai 2021
von 14:00 – 15:30 Uhr


Nach der Auftaktveranstaltung im März und der anschließenden Veranstaltung im Bereich Mobilität im April bildet das Thema 5G in Unternehmen den Abschluss der Webinarreihe. Zunächst wird Sie der Revierknotenvorsitzende des Revierknotens „Industrie“ und Geschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, Herr Dr. Ron Brinitzer, begrüßen. Neben Impulsvorträge zu den Themen 5G in KMU, 5G in der Industrie und Standardisierung werden Sie in einer anschließenden Diskussion die Möglichkeit haben, Fragen an unsere Experten zu stellen und eine erste Gelegenheit haben, den Bedarf in Ihrem Unternehmen darzulegen.

Zur Teilnahme am kostenlosen Webinar senden Sie bitte vorab eine kurze E-Mail an folgende Adresse: rheinisches-revier@mcgroup.com - Wir lassen Ihnen dann zeitnah einen Teilnahme-Link zukommen.

Zusätzliche Informationen zu dem Thema finden Sie hier:  
Neues - Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH (rheinisches-revier.de)
 
Wir freuen uns Sie zur Veranstaltung begrüßen zu dürfen!  
Die Revierknoten „Infrastruktur & Mobilität“ und „Industrie"