Lange Nacht der Industrie 2020

Lange Nacht der Industrie 2020
© prima events

Am Donnerstag, den 29. Oktober 2020, startet in Nordrhein-Westfalen erneut die Lange Nacht der Industrie. Die etablierte und beliebte Veranstaltung feiert bereits ihren 10. Geburtstag. Aber nicht nur das Jubiläum macht dieses Jahr zu etwas besonderem, sondern auch der Name ändert sich: aus der „Langen Nacht der Industrie Rhein-Ruhr“ wird die „Lange Nacht der Industrie NRW“. Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, hat bereits die erneute Übernahme der Schirmherrschaft zugesagt.

Seien Sie eines der Unternehmen, das seine Werkstore für eine Nacht öffnet. Die Gründe, warum Sie mitmachen sollten, sind vielfältig: Sie können Ihre Nachbarschaft besser kennenlernen und für mehr Akzeptanz werben. Sie können Auszubildende und Fachkräfte für Ihr Unternehmen gewinnen und dazu beitragen, dass die vielen Vorteile der Industrie in den Fokus rücken.
Das Interesse der Bevölkerung an der Langen Nacht der Industrie ist in den vergangenen Jahren so groß gewesen, dass nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden konnten. Tragen Sie dazu bei, dass mehr Menschen die Möglichkeit bekommen, Industrie live vor Ort zu erleben.

Die Initiatoren und Organisatoren

Initiatoren sind die Industrie- und Handelskammern, die Arbeitgeberverbände und die Industriegewerkschaften sowie der Verein „Zukunft durch Industrie e.V.”. Die Lange Nacht der Industrie wird zentral von prima events, einer Agentur aus Hamburg organisiert.

Der Ablauf der Langen Nacht

Die Organisation, die Logistik und das Marketing „bis zum Werkstor” werden für Sie übernommen. Alles was hinter Ihren Werkstoren geschieht, übernehmen Sie in Eigenregie.
Die Anzahl der Teilnehmer bestimmen Sie selbst. Im Durchschnitt bestehen die Gruppen aus jeweils 40 bis 50 Teilnehmern.
So erleben Sie die Lange Nacht der Industrie:

18:00 Uhr Eintreffen der ersten Besucher-Gruppe,
ca. 100 Min. Zeit für Ihr individuelles Programm vor Ort
19:45 Uhr Abfahrt der ersten Gruppe
20:15 Uhr Eintreffen der zweiten Besucher-Gruppe,
ca. 100 Min. Zeit für Ihr individuelles Programm vor Ort
22:00 Uhr Abfahrt der zweiten Gruppe

Leistungen bis zum Werkstor

Die Leistungen „bis zum Werkstor” umfassen das Teilnehmermanagement von der Akkreditierung bis zur Begrüßung am jeweiligen Startplatz. Die Besucher werden in Bussen bis zu Ihrem Unternehmen gebracht. Der Tourguide steht auch für Sie während der Tour als Ansprechpartner zur Verfügung.
Außerdem wird das Marketing zentral von der Hamburger Agentur übernommen. Dies umfasst die Print- und Online-Werbung.
Wir bieten Ihnen unterschiedliche Leistungspakete an. Die einzelnen Leistungen und Kosten entnehmen Sie bitte der angehängten Liste mit den Leistungsdetails. Gerne stellen wir Ihnen die Pakete in einem persönlichen Gespräch vor – sprechen Sie uns an.

Weitere Informationsmöglichkeiten und Anmeldung

Bis zum 3. April 2020 gilt ein Frühbucherrabatt (verlängert bis 30. April 2020). Zudem warten in diesem Jahr attraktive Jubiläumsrabatte. Anmeldeschluss ist am 15. Mai 2020 (verängert bis 10. Juli 2020).

Haben Sie Fragen oder benötigen mehr Informationen? Wir stellen Ihnen das Konzept der Langen Nacht der Industrie gerne in einem persönlichen Gespräch vor. Sprechen Sie uns an!