english

Flexibilisierung – Chance für Industrie und Gewerbe

Flexibilisierung – Chance für Industrie und Gewerbe
© 360grad-design

Ansprechpartner

Bianca Schlünkes
Bianca Schlünkes

Telefon: +49 2131 9268-541
Telefax: +49 2151 635-44541
E-Mail: schluenkes@neuss.ihk.de
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

Dr. Ron Brinitzer
Dr. Ron Brinitzer

Telefon: +49 2131 9268-540
Telefax: +49 2151 635-44540
E-Mail: brinitzer@neuss.ihk.de
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

  • Termin:
    26.04.2017
    Zeit:
    15:00 Uhr
    Ort:
    IHK Mittlerer Niederrhein
    Friedrichstr. 40
    41460 Neuss
Zeit: 15:00 Uhr
Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei

 

Flexibilisierung - der neue Trend?

Haben Sie den Eindruck, dass sich die Energiewende vor allem in steigenden Stromkosten niederschlägt? Haben Sie Ihren Betrieb deshalb schon so auf Energieeffizienz getrimmt, dass Ihnen mehr Einsparungen nicht möglich erscheinen? Dann machen Sie sich schlau, welche Möglichkeiten sich im Umgang mit der Energiewende abzeichnen, um zukünftige Trends auf dem Energiemarkt nicht zu verschlafen!

Stromüberschüsse und Stromknappheit

Flexibilisierung ist der Trend, von dem alle reden: Weil Wind und Sonne stark schwanken, entstehen Stromüberschüsse, in denen man für seinen Verbrauch sogar bezahlt wird. Genauso werden Knappheitssituationen mit einem hohen Strompreis entstehen. Reagieren Sie deshalb flexibel und profitieren Sie von günstigen Strompreisen – so werden Sie zum Gewinner der Energiewende!

Die Beantwortung folgender Fragen könnte für den erfolgreichen Umgang mit der Energiewende künftig entscheidend werden:

  • Welche Anwendungsfelder gibt es?
  • In welchen Branchen können Flexibilisierungen erfolgreich realisiert werden?
  • Was sind typische Prozesse mit Potenzialen für die Laststeuerung?

Lassen Sie sich von unseren Referenten rund um das Thema informieren!