english

Aktueller Zeitplan für die Revision von BVT-Merkblättern

Aktueller Zeitplan für die Revision von BVT-Merkblättern
© dekanaryas - Fotolia.com

Ansprechpartner

Jürgen Zander
Jürgen Zander

Telefon: +49 2131 9268-570
Telefax: +49 2151 635-44570
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

Aus der unten stehenden Liste ergibt sich der nachfolgende Überarbeitungsstand für die einzelnen Branchen.

Derzeit in Revision sind:

  • Herstellen von Platten auf Holzbasis (WBP) (kurz vor Veröffentlichung)
  • Nichteisenmetallindustrie (NFM) (kurz vor dem Abschluss)
  • Abwasser- und Abgasbehandlung/-management in der chemischen Industrie (CWW) (kurz vor dem Abschluss)
  • Intensivhaltung von Geflügel und Schweinen (IRPP)
  • Herstellung organischer Grundchemikalien (LVOC)
  • Großfeuerungsanlagen (LCP)
  • Abfallbehandlungsanlagen (WT)
  • Nahrungsmittel-, Getränke- und Milchindustrie (FDM)
  • Abfallverbrennungsanlagen (WI)
  • Oberflächenbehandlung unter Verwendung von organischen Lösemitteln (STS) (wird mit BVT zur Konservierung von Holz und Holzerzeugnissen (WPC) zusammengelegt).

Mit der Überarbeitung folgender BVT-Merkblätter soll noch in 2015 begonnen werden:

  • Stahlverarbeitung (FMP)
  • Herstellung anorganischer Grundchemikalien
  • Textilindustrie (TXT)
  • Tierschlachtanlagen und Anlagen zur Verarbeitung tierischer Nebenprodukte (SA)

Das Arbeitsprogramm finden Sie in der Anlage zum Download. Dort sind ebenso die BVT-Merkblätter aufgeführt, für die eine Revision in den Jahren 2016/2017 geplant ist.