english

Anzeige- und Erlaubnisverordnung sowie Nachweisverordnung

Anzeige- und Erlaubnisverordnung sowie Nachweisverordnung
© H-J Paulsen - Fotolia.com

Ansprechpartner

Benita Görtz
Benita Görtz

Telefon: +49 2131 9268-573
Telefax: +49 2151 635-44573
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

Mit einer Artikelverordnung werden insbesondere die §§ 53 und 54 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes konkretisiert, wobei dies für betroffene Unternehmen eher Erleichterungen bedeutet.

Am 10. Dezember 2013 ist die „Verordnung zur Fortentwicklung der abfallrechtlichen Überwachung“ verkündet worden, die am 1. Juni 2014 in Kraft getreten ist. Sie enthält im Wesentlichen als Artikel 1 eine neue „Anzeige- und Erlaubnisverordnung“, die die alte Beförderungserlaubnisverordnung ablöst, sowie als Artikel 4 kleine Änderungen in der abfallrechtlichen Nachweisverordnung.

Besonders hinzuweisen ist auf die Ausnahmeregelung, die vom Bundesrat durchgesetzt wurde und die bestimmte Unternehmen von der Anzeigepflicht befreit.

Die wichtigsten Regelungen werden im beigefügten IHK-Merkblatt dargestellt.