english

10. IHK-Außenwirtschaftstag NRW - Welthandel im Weltwandel

10. IHK-Außenwirtschaftstag NRW - Welthandel im Weltwandel
© IHK

Ansprechpartner

Stefan Enders
Stefan Enders

Telefon: +49 2131 9268-562
Telefax: +49 2151 635-44562
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

Aleksandra Kroll
Aleksandra Kroll

Telefon: +49 2131 9268-587
Telefax: +49 2151 635-44587
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

  • Termin:
    20.09.2018
    Zeit:
    08:00 bis 17:00 Uhr
    Ort:
    Eurogress Aachen
    Monheimsallee
    52062 Aachen
Preis: 130 Euro zzgl. MwSt.

NRWs größte IHK-Veranstaltung zur Außenwirtschaft geht in die zehnte Runde: Unter dem Motto „Welthandel im Weltwandel“ laden die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen zum 10. IHK-Außenwirtschaftstag NRW am 20. September 2018 in Aachen ein.

Das im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführte Forum richtet sich vor allem an Unternehmen, die international tätig sind oder ein internationales Engagement planen. Es wird mit 1.000 Teilnehmern gerechnet.

50 Top-Referenten, darunter zahlreiche Spitzenmanager international erfolgreicher deutscher Unternehmen, präsentieren im Eurogress Aachen ein vielfältiges Programm rund um das Motto "Welthandel im Weltwandel". Neun Talk-Panels befassen sich mit aktuellen Entwicklungen von "Brexit" bis "Zoll 4.0". Eröffnet wird der Außenwirtschaftstag von NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart. Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich gibt in einem Vortrag Tipps, wie man es „mit harten Bandagen“ auch im Welthandel an die Spitze schafft.

Parallel präsentieren Aussteller auf der Fachmesse ihre Services rund ums internationale Geschäft. In der "AHK-Lounge" erhalten Besucher individuelle Beratungen durch die deutschen Auslandshandelskammern.