Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
© gearstd / Adobe Stock
  • Preis:
    80 € pro Termin und Teilnehmer inkl. Skript

Änderungen auf dem Gebiet des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts, insbesondere zum Jahreswechsel, wirken sich auf die tägliche Abwicklung von Im- und Exportgeschäften aus. Die Auseinandersetzung mit relevanten Themen und die Auffrischung vorhandener Kenntnisse sind für die zuverlässige und rechtskonforme Erledigung der Aufgaben unabdingbar. Dies gilt in zunehmendem Maße auch für Unternehmen, die wenig oder nur sporadisch am Außenhandel teilnehmen.

Diese Veranstaltung informiert über anstehende und bestehende Rechtsänderungen. Sie vermittelt auch wesentliche Grundlagen sowie Hintergründe des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts. Die Halbtagesveranstaltung richtet sich daher gezielt an erfahrene verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Inhalte sind unter anderem:

  • Außenhandelsstatistik
  • Zollrecht, Zollkodex der Union
  • Embargovorschriften
  • Ursprungsrecht und Carnet A.T.A.

Weiterer Termin:

21.01.2020, 9 bis 13.30 Uhr, in der IHK in Krefeld