english

Besuch der Hannover Messe - Schwerpunktland: Polen

Besuch der Hannover Messe - Schwerpunktland: Polen
© christian42 - Fotolia.com

Ansprechpartner

Joerg Raspe
Joerg Raspe

Telefon: +49 2131 9268-561
Telefax: +49 2151 635-44561
E-Mail: raspe@neuss.ihk.de
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

  • Termin:
    25.04.2017
    Zeit:
    ganztägig
    Ort:
    Hannover Messe
    Messegelände der Deutschen Messe AG
    30521 Hannover
Zeit: ganztägig
Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Am 25. April 2017 organisiert die IHK gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach (WFMG) und dem polnischen Generalkonsulat in Köln einen Besuch auf der Hannover Messe, einer der größten Industriemessen weltweit. Partnerland der Hannover Messe 2017 ist Polen, das sich mit seiner gesamten technologischen Palette vor allem in den Bereichen industrielle Automation, IT und Energie präsentieren wird.

Das Programm des Besuchs beinhaltet:

  • Treffpunkt der Reisegruppe auf dem Messegelände
  • Begrüßung u.a. durch die Deutsche Messe AG
  • Geführter Messerundgang zum Thema
    "Innovative Lösungen polnischer Unternehmen"
  • Teilnahme an dem GTAI-Workshop "Chancen in der Industrieautomation in Polen".
    Das Programm zur Veranstaltung der GTAI finden Sie hier.

Die An- und Abreise der Teilnehmer erfolgt individuell. Der Zutritt zur Hannover Messe sowie die Teilnahme am Besuchsprogramm sind kostenfrei. Ein Anmeldung ist notwendig.

Haben Sie Fragen zu dieser Veranstaltung? Dann freut sich Herr Raspe über Ihren Anruf.