Niederlande: Unternehmerreise „Smart Industry Fieldlabs“

Niederlande: Unternehmerreise „Smart Industry Fieldlabs“
© Mikhail Mishchenko - Adobe Stock
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Mehr denn je zuvor benötigen wir enge Kooperationen mit unseren Nachbarn, schnelle Innovationen, Technologien und inspirierende Unternehmen, um gemeinsam gesellschaftliche Herausforderungen zu meistern. Doch trotz der unmittelbaren Nähe zu den Niederlanden wissen wir oft nicht, welche spannenden Modelle und Innovationen in unserem „Backyard“ genutzt und entwickelt werden. Lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie, was sich im Osten der Niederlande tut!

Als Grenzlandkammer für die Niederlande organisiert die IHK Nord Westfalen in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung oost.nl eine Delegationsreise in die östlichen Niederlande. Auf dem Programm stehen Besuche bei erstklassigen Hightech-Unternehmen, Open Innovation Hubs und Fieldlabs aus den Bereichen Smart Industry, Industrie 4.0, KI sowie Robotics.

Fieldlabs verbinden Wissenschaft und Praxis

Die Delegationsreise bietet Unternehmen jeder Größe die Möglichkeit, nachhaltige und langfristige Kooperationen mit unseren Nachbarn zu knüpfen und Synergieeffekte zu erkennen. Dabei besichtigen Sie in zwei Tagen einige ausgewählte Unternehmen und Fieldlabs. Diese Fieldlabs binden verschiedene Akteure in die gezielte und praxisnahe Forschung an innovativen Lösungen mit ein. Vom erfahrenen Unternehmer über den forschenden Studenten bis hin zum politischen Vertreter – in diesem zukunftsorientierten Innovationsökosystem spielt jeder Akteur eine wichtige Rolle, um branchenorientierte technische Innovationen zu entwickeln.

Diese sehr praxisnahen Einblicke bieten Ihnen die Möglichkeit, Innovationen zu erkennen, die auch in Ihrem Unternehmen Prozesse erfolgreicher gestalten können. Lernen Sie gemeinsam mit weiteren Reiseteilnehmern, wie diese innovativen Lösungen die verschiedensten, aber nicht immer hochkomplexen Anwendungsgebiete in Unternehmen jeder Größenordnung bespielen.