Erfolgreich im cross-border E-Commerce

Erfolgreich im cross-border E-Commerce
© IHK
  • Termin:
    08.06.2021
    Zeit:
    8. bis 17. Juni 2021
    Ort:
    online
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Programm - Staffel 1

Internationalisierung per Website, Webshop, online-Marktplatz und Social Media liegt im Trend. Das zeigt der weltweit rasant wachsende cross-border E-Commerce, sowohl bei b2c- als auch bei b2b-Unternehmen. Den großen Chancen, die die digitalen Technologien Einsteigern und international erfahrenen Akteuren bieten, stehen einige Herausforderungen gegenüber. Welche unternehmensspezifischen Voraussetzungen müssen vorliegen, um fit für das grenzüberschreitende E-Business zu sein? Was für Möglichkeiten bieten die wichtigen Online-Märkte in Europa und in anderen Weltregionen? Und, welche Anforderungen stellt der jeweilige Zielmarkt mit Blick auf Kundenverhalten, kulturelle und rechtliche Vorgaben?

Die Webinar-Serie "Erfolgreich im cross-border E-Commerce" der IHK Mittlerer Niederrhein bietet Übersicht, Insights und Tipps, sowohl für Einsteiger als auch für Erfahrene. "Staffel 1" der Serie (8. bis 17. Juni 2021) dreht sich um grundsätzliche Fragen des internationalen Online-Handels, insbesondere um strategische, organisatorische und rechtliche Aspekte. "Staffel 2" (Oktober 2021) nimmt nachgefragte Auslandsmärkte ins Visier und betrachtet die für E-Commerce zu beachtenden lokalen Besonderheiten.

Teaser

Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.com nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ihk-krefeld.de/de/home/datenschutzerklaerung
Wenn Sie auf diesen Platzhalter klicken, werden Inhalte von www.youtube.com nachgeladen. Dabei erhält der Anbieter Zugriff auf personenbezogene Daten wie ihre IP-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ihk-krefeld.de/de/home/datenschutzerklaerung

Programm

Datum

Thema

Referent

8. Juni
10 Uhr
Der globale E-Commerce-Markt im Profil Dr. Georg Wittmann
Geschäftsführer
ibi research an der Universität Regensburg GmbH
8. Juni
16 Uhr
Fit für den cross-border E-Commerce? Strategische und organisatorische Voraussetzungen im Fokus Franziska Kier
Head of eCommerce Competence Center – Consumer Products
Arvato Supply Chain Solutions
9. Juni
10 Uhr
Digitales Marketing im internationalen Kontext Stefan Godulla
Geschäftsführender Inhaber
Godulla. Web. Business. Strategy.
9. Juni
16 Uhr
Website, Webshop und Internationalisierung Jan Eickmann
Geschäftsführer
kernpunkt Digital GmbH
10. Juni
10 Uhr
Auslandsvertrieb via Amazon, Alibaba & Co.
Oliver Lucas
Geschäftsführender Gesellschafter
ecom consulting GmbH
15. Juni
16 Uhr
Erfolgsfaktor Payment: Die Bedeutung von Bezahlverfahren im internationalen E-Commerce Holger Seidenschwarz
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
c/o ibi research an der Universität Regensburg
16. Juni
10 Uhr
Recht im europäischen E-Commerce Kilian Kost
Rechtsanwalt | Partner
WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
16. Juni
16 Uhr
Steuern im europäischen E-Commerce Dr. Roger Gothmann
Co-Founder
Taxdoo GmbH
17. Juni
10 Uhr

Cross-border E-Commerce im b2b-Geschäft: Erfahrungen aus dem Mittelstand

Martin Peters
Head of Online Marketing / E-Commerce
WALTHER Faltsysteme GmbH

17. Juni
16 Uhr
E-Commerce und Logistik aus der Sicht eines internationalen Bernd Wolf
Geschäftsführer
Odlo Logistik GmbH

Organisatorisches

Die Veranstaltungsreihe wird online per MS Teams durchgeführt. Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenfrei. Nach Anmeldung halten wir Sie per E-Mail über die Webinare auf dem Laufenden. Die Links in die jeweiligen Webinarräume werden zu gegebener Zeit auch auf dieser Seite zu finden sein.

Staffel 2

Im Oktober 2021 werden wir unsere Webinar-Serie mit Staffel 2 fortsetzen. In ihrem Fokus werden nachgefragte Online-Auslandsmärkte stehen. Wir werden u.a. im Rahmen von Staffel 1 über die genauen Termine und das Programm von Staffel 2 informieren. Sie können dieses Programm mitgestalten, indem Sie uns die Märkte angeben, die für Sie von besonderem Interesse sind.*

Eine Auswahl interessanter Länder finden Sie hier:

  • China
  • Frankreich
  • Großbritannien
  • Niederlande
  • Österreich
  • Schweiz
  • USA

Teilen Sie uns gerne per E-Mail die Märkte mit (auch solche, die oben nicht aufgeführt sind), für die Sie sich interessieren.

* Die in Summe nachgefragtesten Märkte werden in das Programm von Staffel 2 aufgenommen.

Partner

Die Serie wird unterstützt durch ...

 

 Wir halten Sie auch auf LinkedIn auf dem Laufenden - folgen Sie uns!