english

EXPORTKONTROLLE IST CHEFSACHE! Die neue Dual-use-Verordnung

EXPORTKONTROLLE IST CHEFSACHE! Die neue Dual-use-Verordnung
© IHK

Ansprechpartner

Jörg Schouren
Jörg Schouren

Telefon: +49 2131 9268-563
Telefax: +49 2151 635-44563
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

  • Termin:
    15.11.2018
    Zeit:
    14:00 bis 17:00 Uhr
    Ort:
    IHK Mittlerer Niederrhein
    Bismarckstraße 109
    41061 Mönchengladbach
Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Die Ausfuhr von bestimmten Waren, Technologien, Software oder Dienstleistungen bedarf einer Genehmigung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Rechtsgrundlage hierzu ist u.a. die EG-Dual-use-Verordnung Nr. 428/2009. Regelmäßige technologische aber auch weltpolitische Veränderungen erfordern eine Neuausrichtung dieser gesetzlichen Grundlage. In unserem Workshop stehen daher die Hintergründe, ebenso wie die wesentlichen Inhalte und Neuerungen der Verordnung im Fokus. Die Experten geben dabei Hinweise und Tipps im Umgang mit den neuen Bestimmungen. Zugleich werden die praktischen Auswirkungen für die betriebliche Praxis beleuchtet. Für die Teilnehmer besteht dabei die Möglichkeit zum Informations- und Erfahrungsaustausch.

Inhalte

  • Hintergründe und Inhalte der neuen Dual-use-Verordnung
  • Übersicht neuer Güterlisten
  • Strategien zur Umsetzung