english

Kündigungen und Arbeitsunfähigkeit in den Niederlanden

Kündigungen und Arbeitsunfähigkeit in den Niederlanden
© B. Wylezich - Fotolia.com

Ansprechpartner

Wolfram Lasseur
Wolfram Lasseur

Telefon: +49 2131 9268-560
Telefax: +49 2151 635-44560
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

  • Termin:
    16.10.2017
    Zeit:
    10:00 bis 17:00 Uhr
    Ort:
    IHK in Neuss, Friedrichstr. 40, 41460 Neuss
Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr
Preis: 399,00 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer, Mitglieder der DNHK erhalten 20 Prozent Ermäßigung

Wenn Sie als deutsche Personalabteilung niederländische Arbeitnehmer betreuen, führt dies in der Praxis zu vielen Fragen. Das niederländische Arbeits- und Sozialrecht unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht deutlich von dem deutschen Recht.

Dieser Workshop für deutsche Personaler gibt Tipps für die Abwicklung von u. a. Beschwerden, Krankmeldungen, Arbeitsunfähigkeit und Schlechtleistung. Die Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Inhalte:

  • Das niederländische Arbeits- und Sozialrecht
  • Kündigungen und Arbeitsunfähigkeit
  • Änderungen des Arbeitsrechts
  • Abfindung und Beendigungsvereinbarung
  • Praxisnahe Fallbeispiele

Kooperationspartner:

Anmeldung:

Ansprechpartner:

  • Eveline van Hooren, Deutsch-Niederländische Handelskammer, Tel. 0031 (0)70 3114-156, E-Mail: e.vanhooren@dnhk.org