Marktupdate Türkei

Marktupdate Türkei
© seqoya / Adobe Stock
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Die Türkei ist ein wichtiger Partner für die deutsche Wirtschaft. Mehr als 7.000 deutsche Unternehmen sind vor Ort aktiv, viele weitere unterhalten Handelsbeziehungen oder besitzen Firmenbeteiligungen. Das Land ist trotz der derzeitigen wirtschaftlichen Schwierigkeiten und der geopolitischen Unwägbarkeiten mittel- bis langfristig ein interessanter Absatz- und Beschaffungsmarkt und Investitionsstandort. Punkten kann die Türkei mit einer gut ausgebauten Industriebasis und der geografischen Nähe zur Europäischen Union.

Wie sind die Rahmenbedingungen für deutsche Unternehmen? In welchen Bereichen ergeben sich Chancen und wo liegen die Risiken? Worauf müssen Unternehmen, die in der Türkei aktiv sind oder dies werden wollen, achten?

Darüber berichten Experten im Rahmen des Webinars, zu dem die IHK Köln in Kooperation mit der IHK Mittlerer Niederrhein und der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer (AHK) einlädt.

Inhalte

  • Entwicklung des Türkei-Geschäfts: Situation und Perspektiven für deutsche Unternehmen
  • Das türkische Handels- und Gesellschaftsrecht – Welche Fallstricke sind zu beachten?
  • Tochtergesellschaft in der Türkei, was ist zu beachten?
  • Steuerliche Fallstricke (Behandlung von Gewinnausschüttungen, Darlehen etc., Entsendungen von Mitarbeitern in die Türkei)
  • Investitionsgarantien des Bundes: Politische Risikoabsicherung deutscher Direktinvestitionen in der Türkei

Kooperationspartner

Ansprechpartner