Mitarbeiterentsendung in das Vereinigte Königreich

Mitarbeiterentsendung in das Vereinigte Königreich
© bluedesign - Fotolia.com
  • Termin:
    10.02.2022
    Zeit:
    10 bis 11 Uhr
    Ort:
    online
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Seit mehr als einem Jahr gehört das Vereinigte Königreich nicht mehr zur Europäischen Union. Mit dem „Brexit“ endeten viele EU-Regelungen, die die Geschäfte zwischen britischen und deutschen Unternehmen vor Herausforderungen gestellt haben. Dies gilt auch für die Themen Entsendung von Mitarbeitern und grenzüberschreitende Dienstleistungserbringung. Zwar ergeben sich für bestimmte vertragliche und geschäftliche Konstellationen überschaubare Regelungen, aber für andere Geschäftsfälle existieren hohe Hürden.

Welche Regelungen aktuell bei Entsendung von Mitarbeitern bzw. der grenzüberschreitenden Dienstleistungserbringung zu beachten sind erläutert Frau Ina Redemann von der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer (AHK Vereinigtes Königreich). 

Referentin

Organisatorisches

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei. Sie können per Smartphone, Tablet oder PC teilnehmen. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link zum virtuellen System und weitere Informationen.