Sprechtag: Chancen in Entwicklungs- und Schwellenländern

Sprechtag: Chancen in Entwicklungs- und Schwellenländern
© Adobe Stock - mattz90
  • Termin:
    27.04.2021
    Zeit:
    9 bis 17 Uhr
    Ort:
    online
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Neue Geschäftsmöglichkeiten liegen oft in weniger etablierten Märkten, etwa in afrikanischen Ländern oder in Lateinamerika, Osteuropa oder Asien. Die richtigen Geschäftskontakte herzustellen und Förderinstrumente zu kennen, ist für den Zugang zu diesen Absatzmärkten enorm wichtig.

Hierbei unterstützen Business Scouts for Development. Sie sind als entwicklungspolitische Experten im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) u.a. bei IHKs in den folgenden Bereichen tätig:

  • Beratung und Information zum Markteintritt in Entwicklungs- und Schwellenländern
  • Informationen zu Finanzierungs-und Fördermöglichkeiten im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit (EZ)
  • Hilfe bei der Konzipierung gemeinsamer Projekte
  • Kontaktherstellung zu möglichen Partnern und Experten
  • Informationen zu Covid-19 Unterstützungsangebote der deutschen EZ

Individuelle Beratung

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich bei diesem virtuellen Sprechtag in einem ca. einstündigen terminierten Einzelgespräch über die vielfältigen EZ-Förderinstrumente des Bundes und ihre Voraussetzungen zu informieren und individuelle Geschäftschancen auszuloten.

Gesprächspartner sind Manuel Neumann, Business Scout for Development, und Jörg Raspe, Referent Auslandsmärkte und Außenwirtschaftspraxis.

Organisatorisches

  • Die Teilnahme an den Sprechtagen ist kostenfrei.
  • Die Gespräche finden virtuell über MS Teams statt.
  • Nach Anmeldung erhalten Sie Ihren persönlichen Gesprächstermin und den Link in den virtuellen Besprechungsraum.
  • Die Termine werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Dieser virtuelle Sprechtag findet mit freundlicher Unterstützung der IHK Düsseldorf statt.