Südafrika: Beschaffungsmarkt / Lieferkettengesetz

Südafrika: Beschaffungsmarkt / Lieferkettengesetz
© filipefrazao / Adobe Stock
  • Termin:
    02.06.2022
    Zeit:
    10 bis 11 Uhr
    Ort:
    online
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Südafrika ist ein wichtiger Industrie- und Produktionsstandort in Afrika. Von besonderer wirtschaftlicher Bedeutung sind die Branchen Bergbau, Kfz und Kfz-Teile sowie die Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie. In diesem Webinar werden Ihnen die Chancen aufgezeigt, die Südafrika als Beschaffungsmarkt bieten kann.

Darüber hinaus werden die möglichen Herausforderungen des südafrikanischen Marktes in den Blick genommen, die sich durch das ab dem 1. Januar 2023 geltende Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LKSG) ergeben können. Ab diesem Zeitpunkt sind Unternehmen ab 3.000 Mitarbeitern verpflichtet, Ihre Lieferketten auf menschenrechtliche und umweltbezogene Risiken zu überprüfen. Die Verpflichtung kann jedoch auch kleinere Unternehmen als Zulieferer betreffen.  

Referenten

Organisatorisches

  • Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei. Sie können per Smartphone, Tablet oder PC teilnehmen. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link zum virtuellen System und weitere Informationen.