english

Unternehmerreise: Startup Israel - NRW

Unternehmerreise: Startup Israel - NRW
© NRW International

Ansprechpartner

Dr. Ron Brinitzer
Dr. Ron Brinitzer

Telefon: +49 2131 9268-540
Telefax: +49 2151 635-44540
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

Zeit: 02.-07.09.2017
Preis: 220,00 Euro zzgl. MwSt., exkl. Kosten für Flug und Hotel

Das in Anlehnung an sein kalifornisches Gegenstück bezeichnete „Silicon Wadi“ muss sich vor den USA nicht verstecken: Etwa 6.000 Startups, mehr als 70 Wagniskapitalfonds und über 200 Inkubatoren und Acceleratoren machen Israel zu einer der bedeutendsten Startup-Nationen der Welt. Tel Aviv – die sog. Nonstop City – ist immer in Bewegung und das Zentrum der dortigen Hightech-Szene. Über die Hälfte aller Startups in Israel haben ihren Sitz in der Metropolregion, die den Mittelpunkt der Startup-Nation bildet. So kommen auf jeden Quadratkilometer etwa 47 Startups – eine weltweit einzigartig hohe Konzentration, die schnell auf die besondere Dynamik dieser Stadt schließen lässt. Aber auch das internationale Flair, die Offenheit und Freundlichkeit der Israelis, 14 Kilometer Strand am Mittelmeer sowie 318 Sonnentage im Jahr machen Tel Aviv zu einem besonderen Standort für Gründer aus der ganzen Welt. Ein weiterer Vorteil der Stadt ist die hohe Anzahl an etablierten Hightech-Firmen wie Google, Facebook, Microsoft oder IBM, die zum Teil vor Ort große Forschungseinrichtungen unterhalten und im Markt so weitere Impulse setzen.

Die vom Wirtschaftsministerium in Nordrhein-Westfalen geförderte und von den IHKs Düsseldorf und Dortmund in Kooperation mit u.a. den IHKs Aachen und Mittlerer Niederrhein organisierte Unternehmerreise nach Tel Aviv und Jerusalem findet vom 2. bis 9. September 2017 statt. Sie richtet sich an Start-ups vor allem an aus den Bereichen IT, Media, Gaming, Energie und Energieeffizienz, Smart Grids und Biotechnologie.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 04.08. finden Sie im u.a. Flyer.

Ansprechpartner sind Robert Butschen, Tel.: 0211 3557-217, E-Mail: international@duesseldorf.ihk.de und Dominik Stute, Tel.: 0231 5417-315, E-Mail: d.stute@dortmund.ihk.de.