Virtuelle FoodTech Innovationsreise: Startup-Nation Israel

Virtuelle FoodTech Innovationsreise: Startup-Nation Israel
© Adobe Stock / Prostock-studio
  • Termin:
    28.01.2021
    Zeit:
    9 bis ca. 13 Uhr
    Ort:
    online
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Israel wird aus gutem Grund „Startup Nation“ genannt: Mit knapp über neun Millionen Einwohnern auf einer Fläche so groß wie Hessen, hat es mit etwa 8.500 Startups die weltweit größte Anzahl von Startups pro Kopf. Damit ist Israel einer der führenden Hochtechnologiestandorte.

Der FoodTech-Sektor spielt dabei eine besondere Rolle. Die lokale Knappheit an natürlichen Ressourcen, insbesondere die Wasserknappheit, haben zu der Notwendigkeit geführt, moderne und intensive Herstellungsmethoden für die Produktion von mehr mit weniger zu entwickeln.

In Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Industrie- und Handelskammer „zoomen“ wir Sie kostenfrei nach Tel Aviv. Treffen Sie die jungen Gründer vor Ort, knüpfen Sie Kontakte zu potentiellen Geschäfts- und Innovationspartnern und lernen Sie die Israelis kennen, direkt, neugierig und „ready for business“:

Das Programm findet auf Englisch statt.

Ansprechpartnerin

Alexandra Heubach
Projektmanagerin
Deutsch-Israelische Industrie- und Handelskammer (AHK Israel)

E-Mail: alexandra@ahkisrael.co.il
Telefon: +972 3 680 6800

Flyer

Hier und im Download-Bereich können Sie den Flyer zur Virtuellen FoodTech Innovationsreise: Startup-Nation Israel herunterladen.