Webinar: Steuerfallen im internationalen E-Commerce

Webinar: Steuerfallen im internationalen E-Commerce
© 88studio / Adobe Stock
  • Termin:
    19.11.2019
    Zeit:
    16 bis 17 Uhr
    Ort:
    online
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Die Zahl der Onlinekäufer steigt stetig – nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland. Hier bieten sich Chancen und Wachstumspotenziale für Unternehmen, die im Ausland aktiv sind oder werden wollen.

Der Onlinehandel über die Landesgrenzen hinaus birgt aber auch Herausforderungen und Stolperfallen – insbesondere steuerrechtlich. Worauf müssen deutsche Unternehmen steuerlich achten, wenn sie online grenzüberschreitend verkaufen? Welche Schwellenwerte sind zu beachten? Welche Besonderheiten gibt es beim Verkauf über Marktplätze?

Diese und andere Fragen beantworten die Experten in unserem kostenfreien Webinar. Das Webinar bietet auch auch Gelegenheit, Ihre individuellen Fragen zu stellen.

Inhalte

  • Die grenzüberschreitende Besteuerung von Geschäften im Überblick
  • Steuerliche Stolperfallen im grenzüberschreitenden E-Commerce

Referenten

  • Jörg Raspe, Referent International, IHK Mittlerer Niederrhein
  • Dr. Roger Gothmann, Umsatzsteuer-Experte, Taxdoo GmbH, Hamburg
    Dr. Gothmann war 14 Jahre für die Finanzverwaltung als Umsatzsteuer-Sonderprüfer und zuletzt beim Bundesfinanzministerium tätig.

Organisatorisches

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei. Sie können per Smartphone, Tablet oder PC teilnehmen. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link zum Webinar-System und weitere Informationen.