Zoll für Manager: Zoll- und Umsatzsteuer bei der Ausfuhr

Zoll für Manager: Zoll- und Umsatzsteuer bei der Ausfuhr
© Duncanandison - Adobe Stock
  • Termin:
    19.11.2020
    Zeit:
    9 bis 12 Uhr
    Ort:
    IHK in Mönchengladbach
    Bismarckstraße 109
    41061 Mönchengladbach
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Ausfuhrlieferungen sind grundsätzlich steuerfrei. Das ergibt sich zumindest aus den Bestimmungen des Umsatzsteuergesetzes. Was auf diese Weise recht einfach klingt, kann sich in der Praxis ganz anders darstellen. Wie so oft, liegt der Teufel im Detail. Geschäfte, an denen mehrere Partner beteiligt sind, gestalten sich schon anders, als eine reine Transaktion zwischen zwei Geschäftspartnern. Hinzu kommen noch die Regelungen des Zollrechts, wo im Besonderen die Bestimmungen über den Ausführerbegriff bei jeder möglichen grenzüberschreitenden Transaktion neu zu überprüfen ist. Gerade in grenzüberschreitenden Reihen- oder Dreiecksgeschäften können das Zoll- und Umsatzsteuerrecht auseinanderfallen.

Diese Veranstaltung beleuchtet daher die wesentlichen rechtlichen Grundlagen und zeigt an praktischen Beispielen die Verzahnung zwischen Zoll und Umsatzsteuer auf.

Die Veranstaltung erfolgt in enger Kooperation mit Ernst & Young GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf.