english

Fortbildung zum Industriemeister Metall

Fortbildung zum Industriemeister Metall
© christian42 - Fotolia.com

Ansprechpartner

Yvonne Hofer
Yvonne Hofer

Telefon: +49 2151 635-363
Telefax: +49 2151 635-44363
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Viola Ernst
Viola Ernst

Telefon: +49 2151 635-439
Telefax: +49 2151 635-44439
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Stand: 13.09.2017

Der Industriemeister Metall ist eine der beliebtesten Fachrichtungen unter den Meisterfortbildungen: Die Branche ist groß und Führungspersonal unverzichtbar. Am 10. Oktober beginnt bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein die nächste Fortbildung, an deren Ende im Jahr 2020 die erfolgreichen Teilnehmer in der Lage sind, Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben zu übernehmen.

„Zukünftige Industriemeister Metall müssen die Bereiche Fertigung sowie Instandhaltung beherrschen und zugleich flexibel und vorausschauend auf Veränderungen der Arbeitswelt reagieren“, erklärt Viola Ernst, Weiterbildungsberaterin der IHK Mittlerer Niederrhein. „Die Verknüpfung dieser Handlungsbereiche ist Bestandteil dieser erfolgreichen Fortbildung.“ Ein erfahrenes Dozententeam kümmert sich darum, fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen sowie handlungsspezifische Qualifikationen zu vermitteln. Ernst: „Im Rahmen der Fortbildung sind auch eine einwöchige intensive Prüfungsvorbereitung sowie Online-Lernstandskontrollen enthalten.“

Die Fortbildung dauert bis zum 30. März 2020, findet immer dienstags (17.30 bis 21.15 Uhr) sowie samstags (8 bis 13 Uhr) in der IHK in Neuss statt und kostet 4.490 Euro für 1.035 Unterrichtsstunden. Weitere Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen sowie zu Zahlungs- und Fördermöglichkeiten gibt es unter Tel. 02151 635-455 oder online unter www.wb-ihk.de/T008-PN117.