english

Neues IHK-Weiterbildungsprogramm ist erschienen

Neues IHK-Weiterbildungsprogramm ist erschienen
© IHK

Ansprechpartner

Yvonne Hofer
Yvonne Hofer

Telefon: +49 2151 635-363
Telefax: +49 2151 635-44363
E-Mail: hofer@krefeld.ihk.de
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Dr. Egbert Schwarz
Dr. Egbert Schwarz

Telefon: +49 2151 635-375
Telefax: +49 2151 635-44375
E-Mail: schwarz@krefeld.ihk.de
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Stand: 12.06.2017

Die Nachfrage nach gut ausgebildetem Personal übersteigt bereits heute in vielen Branchen die Zahl der verfügbaren Fachkräfte. „Hier gilt es, auch durch Weiterbildung, vorhandene Potenziale besser zu nutzen“, sagt der Leiter des Bereichs Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, Dr. Egbert Schwarz. Wenn etwa der Arbeitsmarkt zu wenige Fachkräfte hergebe, dann müsse das eigene Potenzial genutzt und ausgewählte Mitarbeiter durch Weiterbildungen zu Fachkräften gemacht werden. Welche Möglichkeiten es gibt, zeigt das neue IHK-Weiterbildungsprogramm, das gerade erschienen ist.

Insgesamt gibt es 26 neue Lehrgänge und Seminare. In der Höheren Berufsbildung (Aufstiegsfortbildung) bietet die IHK erstmalig den „Technischen Fachwirt (IHK)“ an. Diese Weiterbildung befähigt dazu, den technisch-organisatorischen Wandel in Betrieben unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit mitzugestalten. Es gibt eine neue Veranstaltung zum sicheren Umgang mit der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) – ebenso wie ein Seminar zu den aktuellen Anforderungen und Brennpunkten im Produktsicherheitsrecht. Dr. Schwarz: „Neu aufgenommen haben wir das Thema laterale Führung – also Führen ohne Vorgesetztenfunktion. Außerdem gehen zwei neue IHK-Zertifikatslehrgänge an den Start: ‚Fuhrpark-Flotten- und Mobilitätsmanager für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge‘ und ‚Vertriebsleiter/-in für Investitionsgüter und technische Berufe‘. Für Auszubildende und dual Studierende bieten wir speziell ein Reklamationstraining für Auszubildende an.“

Das neue Programmheft bietet einen Überblick über alle in 2017/18 geplanten Seminare und Lehrgänge, insgesamt 234 Angebote für Auszubildende sowie Fach- und Führungskräfte im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich. Das Programm ist 352 Seiten stark und erscheint in einer Auflage von 12.000 Stück. Weitere Informationen zum neuen Weiterbildungsprogramm der IHK gibt es unter Tel. 02151 635-455, per E-Mail an: bildung@krefeld.ihk.de sowie im Internet unter www.weiterbildung-ihk.de. Dort ist auch das aktuelle Weiterbildungsprogramm als Blätterkatalog und als PDF zum Download verfügbar.

Eine Übersicht über weitere Anbieter von Vorbereitungslehrgängen ist unter www.weiterbildung-ihk.de/7215 zu finden.