"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte"

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte"
© Sondem - Fotolia.com

Stand: 09.05.2018

Instagram gehört mittlerweile zu den beliebtesten Social-Media-Plattformen. Auch für Unternehmen wird das zu Facebook gehörende Bildernetzwerk immer wichtiger. Kein Wunder: Mit über 500 Millionen Nutzern und einer hohen Interaktionsrate ist das Soziale Netzwerk ideal, um auf sich aufmerksam zu machen, neue Kunden zu gewinnen und sich mit ihnen zu vernetzen. Jetzt ist auch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein mit einem eigenen Kanal auf der Plattform vertreten.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – mit diesem Sprichwort lässt sich der Grund für den Erfolg von Instagram am besten zusammenfassen“, sagt Tanja Neumann, IT-Referentin bei der IHK. „Studien haben gezeigt, dass die Instagram-Nutzer stärker bereit sind, sich mit Unternehmen zu vernetzen und ihnen zu folgen als Nutzer anderer Sozialer Netzwerke. Das ist eine Chance. Wir sehen an der steigenden Beratungsnachfrage zu dem Thema, dass das Potenzial von Instagram von den Unternehmen durchaus wahrgenommen wird.“

Seit knapp zwei Jahren besteht die Möglichkeit, ein geschäftliches Profil, den sogenannten Business Account, auf Instagram anzulegen. Damit erhält man Zugriff auf spezielle Statistiken, kann Werbeanzeigen erstellen und seine Kontaktinformationen hinterlegen. „Seit Mitte März 2018 können zudem auch deutsche Instagram-Nutzer auf der Bilderplattform einkaufen“, sagt Neumann. „Wer ein markiertes käufliches Produkt auf einem Bild anklickt, erhält wie bei einem virtuellen Schaufenster Informationen zu Preisen und weiteren Details.“

Ansprechpartnerin für Unternehmen zum Thema Social Media bei der IHK ist Tanja Neumann (Tel. 02151 695-310, E-Mail: neumann@krefeld.ihk.de). Der Instagram-Kanal der IHK Mittlerer Niederrhein ist zu finden unter:
www.instagram.com/ihk_mittlerer_niederrhein