english

Das neue IHK-Weiterbildungsprogramm ist da

Das neue IHK-Weiterbildungsprogramm ist da
© Robert Kneschke - Fotolia.com

Ansprechpartner

Yvonne Hofer
Yvonne Hofer

Telefon: +49 2151 635-363
Telefax: +49 2151 635-44363
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Dr. Egbert Schwarz
Dr. Egbert Schwarz

Telefon: +49 2151 635-375
Telefax: +49 2151 635-44375
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Stand: 07.06.2018

Unternehmen, die wettbewerbsfähig, erfolgreich und innovativ bleiben wollen, brauchen gut ausgebildetes Personal. Allerdings übersteigt die Nachfrage bereits heute in vielen Branchen die Zahl der verfügbaren Fachkräfte. „Hier gilt es – auch durch Weiterbildung – vorhandene Potenziale besser zu nutzen“, sagt der Leiter des Bereichs Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, Dr. Egbert Schwarz. Welche Möglichkeiten es dazu gibt, zeigt das neue IHK-Weiterbildungsprogramm, das jetzt erschienen ist.

„Mit 225 praxisorientierten Seminare und Lehrgänge beinhaltet das Programmheft ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten – davon 50 neue Kurse, die sich vor allem mit Themen aus dem Bereich Personalmanagement und Recht sowie der Unternehmensführung und Digitalisierung auseinandersetzen. Dabei stehen nachhaltiger Wissenstransfer und Praxisnähe im Fokus“, sagt Dr. Schwarz. So bietet die IHK einen neuen, modular aufgebauten Zertifikatslehrgang „Personalreferent“ an. Zudem werden neue die IHK-Zertifikatslehrgänge „Arbeitsrecht“, „Datenschutzbeauftragter“ und „Lohn- und Gehaltsbuchhalter“ an den Start gehen.

Dr. Schwarz: „Speziell für Auszubildende bieten wir neue Kurse zur Stärkung der Methoden- und Sozialkompetenzen an, etwa zu den Themen ‚Service- und Kundenorientierung‘ sowie ‚Basiswissen Kosten- und Leistungsrechnung‘.“ Zudem werde es interessante neue IHK-Seminare zur „Geringfügigen Beschäftigung“, zum „Forderungsmanagement“ und zur „Lebensphasenorientierten Personalführung und Demografiemanagement“ geben. In der Höheren Berufsbildung (Aufstiegsfortbildung) wird erstmals der Industriemeister „Fachrichtung Mechatronik“ angekündigt, der, so Dr. Schwarz, „das Portfolio der Industriemeister-Lehrgänge künftig bereichern wird“.

Weitere Informationen zum neuen Weiterbildungsprogramm der IHK gibt es unter Tel. 02151 635-455, per E-Mail an: bildung@krefeld.ihk.de sowie im Internet unter www.weiterbildung-ihk.de. Dort ist auch das aktuelle Weiterbildungsprogramm als Blätterkatalog und als PDF zum Download verfügbar.

Eine Übersicht über weitere Anbieter von Vorbereitungslehrgängen ist unter www.weiterbildung-ihk.de/7215 zu finden.