IHK lädt zur Hannover Messe ein

IHK lädt zur Hannover Messe ein
© IHK Mittlerer Niederrhein

Stand: 10.04.2018

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein lädt gemeinsam mit der IHK Aachen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen zu einem kostenlosen Besuch der Hannover Messe am 24. April, 11.15 bis 15.45 Uhr, ein. Partnerland in diesem Jahr ist Mexiko, das vor allem als Zulieferer für den amerikanischen Markt in den Bereichen Automobilbau und Elektronik interessant ist. Die Anreise der Teilnehmer erfolgt individuell. Das IHK-Programm umfasst unter anderem einen geführten Messerundgang, den Besuch der Veranstaltung „Mexiko am Scheideweg: Produktion für die USA oder für die ganze Welt“ sowie Gesprächsmöglichkeiten mit mexikanischen Nachwuchsmanagern.
 
Die Hannover Messe ist die wichtigste Industriemesse der Welt. Besondere Bedeutung haben die Themen Industrieautomation und IT sowie innovative Zulieferlösungen. Aber auch Energie- und Umwelttechnologien sowie Forschung und Entwicklung zum Thema Industrie stehen im Blickpunkt.

Eine Anmeldung zur Teilnahme an der IHK-Delegation ist erforderlich.
Ansprechpartner ist Jörg Raspe, Tel. 02131 9268-561, E-Mail: raspe@neuss.ihk.de. Weitere Informationen sind im Netz zu finden:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/17331