IHK-Lehrgang vermittelt Rechtsgrundlagen für Einkäufer

IHK-Lehrgang vermittelt Rechtsgrundlagen für Einkäufer
© vege - Fotolia.com

Stand: 24.04.2018

Mitarbeiter aus der Abteilung Einkauf müssen sich ständig mit neuen Rechtsfragen auseinandersetzen. Vor allem bei der Gestaltung und Abwicklung von Verträgen können kleinste Fehler schnell eine Menge Geld kosten. „Deshalb sind Kenntnisse der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und der aktuellen Rechtsprechung unbedingt erforderlich“, weiß Thomas Schrörs-Runo von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. Die bietet am Montag, 7. Mai, von 9 bis 16.30 Uhr in Krefeld den Lehrgang „Rechtsgrundlagen für Einkäufer“ an.

„Inhalte des Lehrgangs werden unter anderem allgemeines Vertragsrecht, Vertragsstrafe, Grundlagen des Kaufvertragsrechts, Pflichten der Vertragsparteien, Schadensersatzansprüche und Garantie sein“, sagt der IHK-Weiterbildungsberater Schrörs-Runo. Die Teilnahme kostet 240 Euro. Weitere Informationen – auch zur Anmeldung – gibt es unter Tel. 02151 635-455 oder online (www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/E011-SK118).