IHK macht fit für den Jahresabschluss

IHK macht fit für den Jahresabschluss
© babimu@fotolia.com

Stand: 13.04.2018

Der Jahresabschluss ist Pflicht für die meisten Unternehmen. Zur alljährlichen Erstellung durch den Steuerberater oder den Bilanzbuchhalter des Betriebs müssen die Informationen aus der Finanzbuchhaltung aufbereitet und zusammengestellt werden. „Wer einen Jahresabschluss erstellen will, benötigt in jedem Fall buchhalterisches Wissen“, sagt Thomas Schörs-Runo, Weiterbildungsberater der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. Grundlegende Informationen zu den einzelnen Positionen eines Jahresabschlusses erhalten die Teilnehmer des IHK-Seminars „Fit für den nationalen Jahresabschluss“, das am 26. April von 9 bis 16.30 Uhr bei der IHK in Krefeld angeboten wird und sich an Fachkräfte aus dem Rechnungswesen richtet.

Neben den Grundlagen werden in dem Seminar unter anderem Grundsätze der Bilanzierung und Bewertung, Bewertungsvorschriften nach Handels- und Steuerrecht sowie steuerfreie Rücklagen und Rückstellungen vermittelt. Das Entgelt beträgt 240 Euro. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 02151 635-455 oder im Internet unter: www.wb-ihk.de/B049-SK118.