english

IT-Sicherheitsfrühstück

IT-Sicherheitsfrühstück
© Tatyana - Fotolia.com

Ansprechpartner

Agnes Absalon
Agnes Absalon

Telefon: +49 2151 635-349
Telefax: +49 2151 635-44349
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Tanja Neumann
Tanja Neumann

Telefon: +49 2151 635-310
Telefax: +49 2151 635-44310
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Stand: 06.03.2018

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein startet eine neue kostenlose Veranstaltungsreihe: das IT-Sicherheitsfrühstück. „Bei uns gibt es Datenschutz aufs Brötchen“, verspricht Tanja Neumann, IT-Referentin der IHK. „Wir wollen allen interessierten Unternehmen in lockerer Atmosphäre einen spannenden Vortrag zum Thema IT-Sicherheit und die Möglichkeit zum Netzwerken bieten.“ Bei der Auftaktveranstaltung am 11. April geht es in der IHK in Krefeld, Nordwall 39, von 9 bis 11 Uhr um die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt.

„Wer in seinem Unternehmen noch kein Projekt zur Umsetzung der DSGVO begonnen hat, gerät mittlerweile unter Handlungsdruck und sollte das Thema besser heute als morgen angehen“, so Neumann. Stefan Sander, einer der wenigen Fachanwälte für IT-Recht in Deutschland mit einem abgeschlossenen Informatikstudium, wird mit den Teilnehmern des IT-Sicherheitsfrühstücks folgende Fragen klären: Warum sollten sich Unternehmen mit der DSGVO befassen? Welche Grundvoraussetzungen müssen sie schaffen? Und welche Punkte sollten sie bei der Projektplanung auf dem Zettel haben? „Wer bereits mit der Umsetzung der DSGVO begonnen hat, kann den Vortrag ebenso als Checkliste nutzen, um grob zu überprüfen, ob man auf dem richtigen Weg ist“, verspricht Neumann.

Beim nächsten IT-Sicherheitsfrühstück am 12. Juli in der IHK in Krefeld wird es um Cloudlösungen für Unternehmen gehen. Am 11. Oktober findet es in der IHK in Mönchengladbach, Bismarckstraße 109, statt. Das Thema steht noch nicht fest.
Die Teilnahme am IT-Sicherheitsfrühstück ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung gebeten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/17715