„China – Chancen im Reich der Mitte“

„China – Chancen im Reich der Mitte“
© Olivier Le Moal - Fotolia.com

Stand: 18.09.2019

China ist die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt. Für die deutsche Wirtschaft ist der chinesische Markt von besonderer Bedeutung – sei es als Beschaffungs- oder als Absatzmarkt. Um interessierten Unternehmern die vielfältigen Möglichkeiten in China aufzuzeigen, lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein für den 26. September, 16 bis 18 Uhr, zu einer Info-Veranstaltung ein. Das Programm von „China – Chancen im Reich der Mitte“ im Einzelnen: „Situation und Chancen für deutsche Unternehmen in China“, „Geschäftsmodelle für den chinesischen Markt“, „Der Technologiepark PEDZ / Pinghu – möglicher Produktionsstandort deutscher Unternehmen“ und „Erfahrungsbericht eines vor Ort tätigen Unternehmers“.

Die Veranstaltung findet in der IHK in Neuss, Friedrichstraße 40, statt. Sie wird von Ludger Baten, Vorsitzender der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Neuss e.V., moderiert. Die Teilnahme ist kostenlos. Für weitere Informationen steht Jörg Raspe (Tel. 02131 9268-561, E-Mail: raspe@mittlerer-niederrhein.ihk.de) zur Verfügung. Eine Anmeldung ist erforderlich und online möglich: www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/20452