„Das IHK-Jahr in Zahlen und Bildern“

„Das IHK-Jahr in Zahlen und Bildern“
© IHK Mittlerer Niederrhein

Stand: 25.04.2019

11.002 eingetragene Ausbildungsverhältnisse, 124 Existenzgründungsgespräche und 7.067 Außenwirtschaftsberatungen: Dies sind nur drei von zahlreichen interessanten Zahlen aus dem Geschäftsbericht 2018/2019, den die Industrie- und Handelskammer (IHK) unter dem Titel „Das IHK-Jahr in Zahlen und Bildern“ vorgelegt hat. So erfahren die Leser zum Beispiel außerdem, dass die IHK 1.092 Gefahrgutfahrer im vergangenen Jahr geprüft, 3.542 Rechtsauskünfte erteilt und 4.633 Unternehmen an Planungsverfahren beteiligt hat. „Mit unserem 43-seitigen Geschäftsbericht möchten wir die Öffentlichkeit in komprimierter Form über unsere verschiedenen Aktivitäten des Haupt- und Ehrenamts, über unsere Dienstleistungen, Veranstaltungen und politischen Gespräche informieren“, erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz.

Ihren Mitgliedsunternehmen und Partnern in Politik und Verwaltung steht die IHK in vielen Bereichen zur Seite – unter anderem bei Fragen zur beruflichen Bildung, bei der Existenzgründung, beim Infrastrukturausbau, bei der Gewerbeflächenentwicklung sowie bei den Themen Internationalisierung, Forschung und Entwicklung und Energieeffizienz. Dies alles spiegelt der Geschäftsbericht wider.   

Die Bewältigung des Fachkräftemangels und des digitalen Wandels ist für viele Unternehmen aktuell eine große Herausforderung. Auch das Rheinische Revier muss sich auf einen tiefgreifenden Transformationsprozess einstellen. „Bei diesen und vielen weiteren Themen unterstützen wir unsere Mitgliedsunternehmen auf verschiedene Weise und setzen uns zudem für gute Rahmenbedingungen ein“, sagt Steinmetz.

Der Geschäftsbericht ist im Internet zu finden unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/6453