Betriebliches Gesundheitsmanagement für Einsteiger

Betriebliches Gesundheitsmanagement für Einsteiger
© ronstik / Adobe Stock

Stand: 02.09.2019

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein möchte kleine und mittlere Unternehmen beim Einstieg in das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) unterstützen. Deshalb hat sie die Kampagne BGM@WORK ins Leben gerufen. Dazu gehört unter anderem eine Veranstaltungsreihe, die am 12. September mit einem Workshop startet. „Viele Unternehmen leiden unter dem demografischen Wandel, dem Fachkräftemangel und steigenden Krankentagen der Mitarbeiter“, erklärt IHK-Referentin Dana Sülberg. „Betriebe können nur dann wettbewerbsfähig bleiben, wenn die Mitarbeiter physisch und psychisch gesund sind und das Betriebsklima gut ist.“

Bei der Veranstaltungsreihe werden die Unternehmen über die einzelnen Schritte der BGM-Einführung informiert. Dabei werden in Zusammenarbeit mit Fachleuten individuelle erste Schritte erarbeitet, mit denen im eigenen Unternehmen umgehend gestartet werden kann. „Betriebliches Gesundheitsmanagement ist nicht nur etwas für große Unternehmen mit einem entsprechenden Budget“, erklärt Sülberg. „Uns ist es wichtig, gerade kleinen und mittleren Unternehmen zu zeigen, dass auch mit überschaubaren Mitteln bereits viel erreicht werden kann.“

Der erste Workshop am 12. September, 9 bis 11 Uhr, im Bürgerhaus Meerbusch-Lank, findet in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Meerbusch statt. Eine Anmeldung ist erforderlich (www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/21150). Ansprechpartnerin bei der IHK ist Dana Sülberg (E-Mail: suelberg@mittlerer-niederrhein.ihk.de, Tel. 02151-635-352).

Die IHK hat im Rahmen ihrer BGM@WORK-Kampagne außerdem einen Blog (www.gesundheitsmanagement-ihk.de) ins Leben gerufen, in dem Unternehmen in Form von Interviews mit Fachleuten und Best-Practice-Beispielen weitere Informationen über die Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements erhalten. Auf der Plattform werden auch die weiteren Termine der Veranstaltungsreihe bekanntgegeben.